Skip to main content

Gebt mir Vollbild!

Inzwischen scheint es ja Standard zu sein, auf Webseiten YouTube-Videos in Artikeln einzubinden. Für den Betreiber ist das eine einfache Lösung, er muss keine Hostingkosten zahlen und der Player funktioniert auf nahezu jedem Gerät. Was mich wirklich ärgert ist, dass Seitenbetreiber die Vollbildoption des Players deaktivieren. Vermutlich, damit die eigene Werbung weiter zu sehen ist. Das Problem dabei ist nur, dass ich mir das Video dann einfach auf YouTube ansehe und die Webseite verlasse. Wer will sich denn bitte HD-Videos in so einem daumengroßen Fensterchen anschauen? Service am User sieht meiner Meinung nach anders aus. Inzwischen meide ich Seiten, die Videos in der Form einbetten. Es gibt ja genug Alternativen. Verstehen tue ich es trotzdem nicht.

Was für ein Freak: Zauberwürfel & Guitar Hero parallel

Ganz ehrlich, ich kriege den Zauberwürfel nicht mal mit der Anleitung aufgelöst (OK, habe es auch nicht lange probiert) und bei Guitar Hero spiele ich in der Regel eher auf „normal“, da ich mich nicht ewig an einem Song festbeißen mag. Aber der Freak da auf dem Video ist echt unglaublich. Während er einen Song wirklich gut auf „Expert“ spielt, löst er parallel zwei Zauberwürfel komplett. Dabei hält er den Zauberwürfe in der rechten Hand und dreht den auch damit. Die Noten spielt er mit der linken Hand und die Strumbar schlägt er mit dem rechten Ellenbogen an. Eigentlich ist es schon extrem schwer, zwischendurch die Hand zur Seite zu legen, um den Zauberwürfel mitten im Lied zu tauschen. Ich bin super gespannt, was der als Nächstes versucht…

DirektFreak