Skip to main content

Die Sache mit der Vorfreude

Ich bin gestern über Batz‘ Beitrag Fanzeichen XY ungelöst gestolpert. Mir geht es da echt anders. Ich bin ein absoluter Meister darin, mich für etwas zu begeistern. Genauer gesagt, ist die Phase von Vorfreude und Warten für mich der deutlich interessantere Teil. Nehmen wir zum Beispiel Leopard, die nächste Version von Apples Betriebssystem Mac OS X. Leopard kommt im Oktober 2007 und wird 129 US-Dollar kosten. Eine schöne Stange Geld. Nun ist es in der Tat so, dass meine Vorfreude extrem groß ist.

Ich sauge jeden Infoschnipsel auf, durchsuche Flickr nach neuen Bildern, schaue mir alle Videos an und lese mich durch die neuen Features. Wenn ich ein böser Bube wäre, würde ich mir vermutlich sogar die in den Tauschbörsen kursierende Version besorgen. Ich weiß jetzt schon, dass ich sehnsüchtig auf den Postboten warten werde. Ich werde Gift und Galle spucken, wenn der mit leeren Händen kommt. Und was wird am Ende sein? Ich werde damit normal arbeiten und ein Großteil der über 300 Features gar nicht benutzen. Realistisch betrachtet. Ich weiß das auch, aber dennoch ist es eben wie es ist.

Was ich aber absolut nicht verstehen kann, ist etwas wie Lokalpatriotismus. In meinem Freundes- und Bekanntenkreis ist es üblich, Hannover wie eine heilige Kuh zu vergöttern. Kann ich absolut nicht nachvollziehen. Hannover ist keine schlechte Stadt, man kann hier wirklich ganz gut leben. Aber irgendwie besonders? Sicher nicht. Ein Wohnort wie jeder andere auch, mit vielen schönen Ecken, aber auch ebenso vielen Problemen. Da fehlt mir auch jede Begeisterungsfähigkeit. Ich könnte auch gut und gerne in beinahe jeder anderen Stadt in Deutschland leben, mit Ausnahme vielleicht von Duisburg, aber das ist eine andere Geschichte.

Aber Vorfreude für Sachen die mich interessieren? Auf jeden Fall. Ich kann stundenlang an meinem Mac sitzen und mich an der durchdachten Bedienung erfreuen, auch wenn ich dafür gerne belächelt werde. Ich lächel ja auch, wenn andere sich an Schornsteinen in Hannover erfreuen. Aktuell habe ich unbändige Vorfreude bezüglich des iPhone. Insbesondere nachdem ich mir die Guided Tour bei Apple angesehen habe. Ist ja noch etwas hin, genug Zeit für viel Vorfreude.

Apple iPhone

Was für eine Woche

Diese Woche wird kaum zu toppen sein:

Heute erscheint nach langer Wartezeit World of WarCraft: Burning Crusade, dass Addon zum überaus erfolgreichen Onlinerollenspiel World of WarCraft. Überhaupt mit das einzige Spiel, das ich noch regelmäßig spiele. Diese Woche kommt außerdem noch mein neues Apple 23″ Cinema Display. Auf dieses freue ich mich riesig. Endlich Widescreen-Display und das auch noch in 1920 x 1200 Pixeln. Und ab Donnerstag startet – wenn ich nicht irre – Flags of our Fathers von Client Eastwood in den deutschen Kinos. Besser geht es kaum!

Musste einfach mal raus, ich freue mich.