Skip to main content

Twitterific 3.0 ist da

Twitterrific.jpg

Als Twitter-User auf dem Mac hat es natürlich nicht lange gedauert, bis ich über Twitterific von der Iconfactory gestolpert bin. Leichter kann man eigentlich nicht vom Desktop-Rechner aus twittern. Die neue Version 3.0 bringt neben einer leicht überarbeiteten Optik auch neue Features. So ist der doofe Verbindungsfehler-Dialog Geschichte und es gibt zahlreiche neue Optionen zum Kopieren und Filtern von Tweets. Die neue farbliche Unterscheidung von public Tweets und Tweets von bestimmten Usern an einen selbst ist prima. Twitterific bleibt kostenlos, dafür kommt aber ab und an ein Werbe-Tweet. Gegen 15 US-Dollar Gebühr kann man dies umgehen. Bisher stört das aber kaum.