Skip to main content

The Lovely Bones Trailer

Wenn mich in letzter Zeit ein Buch wirklich berührt hat, dann war das The Lovely Bones bzw. In meinem Himmel von Alice Sebold, das nun von Peter Jackson verfilmt wird. Es geht dabei um die vierzehnjährige Susie Salmon, die im Dezember 1973 ermordet wurde. Als wäre so eine Geschichte nicht schon tragisch genug, erzählt Sebold die Geschichte aus der Perspektive des toten Mädchens. Aus ihrem Himmel blickt sie runter und sieht, wie die eigene Familie an den Folgen des Schicksalsschlages quasi kaputt geht. Susie versucht Kontakt zu ihrer Familie aufzunehmen und so den Mörder seiner Strafe zu überführen und der eigenen Familie so Frieden zu geben. Das Ganze wird sehr emotional und ergreifend beschrieben. Selten hat es ein Buch geschafft, mich so mitzunehmen. Noch nie wurden Themen wie sexueller Missbrauch und der brutale Mord an einem so jungen Menschen auf diese Art und Weise beschrieben. Das Thema ist an sich schon schwierig genug, das aus den Augen eines Kindes erzählt zu bekommen ist extrem harte Kost. Eine Filmumsetzung konnte ich mir wirklich nur sehr schwer vorstellen, aber Peter Jackson scheint das wirklich in den Griff bekommen zu haben. Insofern mein Favorit für das kommende Kinojahr und eine dringende Empfehlung.

DirektBones

Transformers 2 Trailer

Am Wochenende hatte ich mir noch die Bootleg-Version angeschaut, nun gibt’s den Teaser-Trailer in guter Qualität. Also ich freue mich ja darauf, aber ich mochte ja auch den ersten Teil. Da war natürlich auch nicht alles super, aber das ist eben so, wenn man eine möglichst große, jugendliche Zielgruppe ansprechen muss. (via)

The Taking of Pelham 1 2 3 Trailer

Ich habe gerade den Trailer zum Remake von The Taking of Pelham 123 gesehen. Warum haben eigentlich wirklich alle Filme von Tony Scott den absolut gleichen Look? Nicht, dass das wirklich schlecht wäre, aber ein bisschen mehr Abwechslung dürfte es dann schon sein. So darf man sicher einen guten Thriller erwarten, der stark von seinen beiden Hauptdarstellern leben wird: Denzel Washington und John Travolta. Ich freue mich auf jeden Fall sehr darauf, da ich das Original schon sehr gerne gesehen habe. (via)

DirektPelham

Inglorious Basterds Bootleg Trailer

Die Qualität der TV-Aufzeichnung ist nicht wirklich gut, dennoch freue ich mich nach Ansicht des Trailers nun doch auf Inglorious Basterds. Das war vorher eher nicht so. Aber warum habe ich mir da überhaupt Sorgen gemacht? Bisher bin ich noch mit jedem Tarantino-Stoff gut klar gekommen, wenn auch nicht immer beim ersten Ansehen. Brad Pitts anstachelnde Rede allein ist schon das Anschauen wert „And I want my skalps!“ (via)

DirektBasterds

(mehr …)

Don „The Voice“ LaFontaine verstorben

donlafontaine1.jpgDon LaFontaine ist im Alter von 68 Jahren an den Folgen eines Pneumothorax verstorben. Jeder hat ihn schon mal gehört, doch kaum einer weiß wer er ist. Don LaFontaine war die prägnante, charismatische Stimme, die mehr als 5.000 Film-Trailer und fast 350.000 Werbespots gesprochen hat. Die Phrase „in a world“ verknüpft man unweigerlich mit LaFontaine. Eine ähnlich eindringliche Stimme hat höchstens noch Hal Douglas. Es wird definitiv schwer werden, diese Stimme auch nur ansatzweise gleichwertig zu ersetzen.

Zuletzt macht er durch selbstironische Werbespots für eine Autoversicherung von sich Reden. Danach noch ein weiteres, sehr schönes Video über ihn und sein Schaffen:

DirektCommercial

DirektVoice