Skip to main content

Robocop

Foto 10.jpg

Mittags schaue ich meistens die Hausaufgaben von Junior durch. Das Niveau schwankt von katastrophal bis zu herausragend. Heute war es hingegen sehr erheiternd. Es ging in Deutsch darum, dass die Kinder sich eine eigene Erfindung ausdenken sollten. In Aufgabe 1 sollte diese Erfindung gemalt werden. Ich dachte zunächst „Mensch, Clowns gibt es doch schon ewig und wieso hat der sechs Arme“, doch Aufgabe 2, in der die Kinder ihre Erfindung erklären sollten, brachte Aufklärung:

Meine Erfindung hat 6 Arme, 1 Panzer, 2 Kanonen, 2 Schwerter, 2 Feuerschießer, 2 Pistolen und kann zaubern.

OK, an der Stelle war ich mir sicher, an der Erziehung von Junior habe ich definitiv mitgewirkt. Wenigstens bekam er in Aufgabe 3 die Kurve. Dort ging es darum, wofür die Erfindung gut sein sollte: „Meine Erfindung kann der Polizei helfen und Räuber fangen“.