Skip to main content

Kindergeld

Kein Witz. Ich werde jetzt Kindergeld beantragen. Warum? Ist doch ganz einfach. Nach der Neuregelung der GEZ muss ich ja zukünftig Gebühren an die GEZ zahlen, wenn ich ein Gerät habe, dass internet-fähig ist. Selbst dann, wenn ich selbst damit gar nicht ins Internet gehe. Was hat das nun mit dem Kindergeld zu tun? Ganz einfach, das verhält sich analog dazu. Ich habe zwar keine Kinder, aber das Gerät zur Zeugung ist vorhanden, zur Not kann ich das sogar beweisen und dem Antrag noch Fotos nachreichen. Mal schauen, was die Behörden dazu sagen werden. Ich werde berichten.

Ich bin der Guitar Hero

Guitar HeroIch habe ja seit jeher ein Faible für Spiele. Ganz besonders für die ganz besonders freakigen Spiele. So z.B. EyeToy (Rumhampeln vor der Kamera) oder SingStar (Karaoke) für die PlayStation 2. Heute kam per Post der neueste Spaß aus dem Hause Capcom an: Guitar Freak, auf das ich schon die ganze Woche gewartet hatte. Schon der überdimensionierte Karton verrät: Da ist mehr als nur eine CD drin. Denn gesteuert wird das Spiel mit einem speziellem Controller, der der Gibson SG nachempfunden ist. Ich dachte zunächst, dass das allenfalls eine kleine Spiezeugatrappe ist. Aber keineswegs. Das Ding sieht nicht aus wie die Ukulele von Raab sondern schon fast wie eine echte E-Gitarre und so fühlt es sich auch an.

(mehr …)

Geschichten, die nur das Leben schreibt

Ich könnte jetzt hier mit einer so lustigen Geschichte aufwarten. Aber die ist einfach zwei Klassen zu peinlich und wohl auch zu eklig. Stellen Sie sich einfach mal vor, sie hätten hier gerade eine richtig lustige Geschichte aus meinem Leben gelesen. Lachen Sie mit mir. Ich muss schon wieder kichern. Aber um die 50 Euro für ein neues MacAlly Icekey tut es mir dann doch leid.

MacAlly Icekey

Symbolfoto: Bei dem hier defekten Teil sind die Tasten „a“ und „s“ defekt und Windows-Tasten gibt’s dort auch nicht. Dafür aber Äpfel.

Mit dem Ding in der Scheide schneller laufen

Vor Kurzem spielte ich das Fantasy-Rollenspiel The Elder Scrolls IV: Oblivion und musste nach zwei Stunden im Königreich Cyrodiil köstlich lachen. Während man da so fasziniert spielt gibt einem das Programm ein paar Tipps, wie es der Kämpfer von heute leichter im Spiel hat. Und so bekam ich diesen zweideutigen Tipp „Stecken Sie das Schwert in die Scheide und sie können schneller laufen.“ Bin ich zu versaut oder ist das wirklich nicht so clever ausgedrückt? Mir ist völlig klar, dass der Ausdruck richtig ist. Aber schräg klingt es trotzdem irgendwie.