Skip to main content

Neue Serien im US-TV

Nachdem nun die aktuellen Staffeln von 24, Lost, Grey’s Anatomy und Co zu Ende sind fragt sich der passionierte Serien-Schauer: Was schaue ich denn nun? Da passt natürlich prima rein, dass die großen TV-Sender ABC und CBS diverse neue Serien am Start haben. Das sind so viele, dass man sie nicht alle gleichzeitig schauen kann. Ein paar davon interessieren mich dann aber schon davon. Nachdem ich mich durch viele Beschreibungen und Videos gewühlt habe, bleiben ein paar Empfehlungen hängen, die ich mir genauer ansehen werde:

V

Remake der Serie aus den 80er Jahren. Ich fand die Serie damals sehr gut. Das so ein Remake funktionieren kann, haben die Macher von Battlestar Galactica eindrucksvoll gezeigt. Natürlich fehlt jetzt die große Überraschung, denn es ist von Anfang an klar, dass die Außerirdischen alles andere als gute Absichten auf der Erde haben. Ausführender Produzent ist Scott Peters, der bereits mit der SciFi-Serie The 4400 Erfahrungen sammeln konnte.

DirektV

Flash Forward

Und noch einmal Science Fiction. Die Story basiert auf einem Roman von Robert J. Sawyer. Auf der Erde erleben alle Menschen gleichzeitig einen Blackout für den Zeitraum von 2 Minuten und 17 Sekunden. In dieser Zeit sehen viele eine Vision ihrer eigenen Zukunft. Sie sehen, was ihnen etwa sechs Monate später passieren wird. Unter den Menschen entsteht Chaos, da einige keine Visison haben. Es wird davon ausgegangen, dass diese Menschen sechs Monate später nicht mehr leben werden.

DirektFlashforward

Cougar Town

Typische Frauen-Serie, spricht mich aber trotzdem irgendwie an. Es geht um eine 40jährige Mutter, die von der äußerst attraktiven Courteney Cox Arquette gespielt wird. Nach einer länger dauernden Beziehung ist sie wieder solo und dazu bereit, sich wieder einen neuen Partner zu suchen. Produziert wird die Serie von Bill Lawrence, der die Serie Scrubs geschrieben hat. Das bürgt zumindest für sehr guten Humor.

DirektCougarTown

Happy Town

Happy Town orientiert sich an der Erfolgsserie Twin Peaks. In Happy Town geht es um die Kleinstadt Haplin. Sieben Jahre vor der eigentlichen Handlung ereignete sich dort eine dramatische Entführungsgeschichte, die niemals aufgeklärt werden konnte. Seit dem schläft das kleine Nest vor sich hin, bis eines Tages ein Mord die Bewohner in Angst und Schrecken versetzt. Als bekannte Gesichter tauchen Sam Neill und Amy Acker auf. Die Macher haben zuvor unter anderem an Alias mitgearbeitet.

DirektHappyTown

Three Rivers

Mediziner-Drama, das viel von seiner besonderen Erzählweise aus drei verschiedenen Blickwinkeln lebt. In jeder Episode geht es um einen Patienten, der ein Organ spenden wird. Erzählt wird ebenfalls die Auswirkungen davon auf das Ärzteteam und natürlich auch des Empfängers. Das bietet Raum für sehr viele möglichen Geschichten. Auf der einen Seite Familien in der schwersten Stunde, die mit der Spende klar kommen müssen, auf der anderen Seite verzweifelte Menschen, die eine letzte Hoffnung bekommen. Von den Ärzten wird daher mehr verlangt als geschickte Finger am Skalpell.

DirektThreeRivers

Miami Trauma

Neue Serie von Produzent Jerry Bruckheimer, die von einem Chirurgen-Team in einer Notaufnahme in Miami erzählt. In deren Alltag herrscht ständig Hektik und immer warten vor dem Tod stehende Menschen auf Rettung.

DirektTrauma

2 Kommentare zu “Neue Serien im US-TV

  1. Danke für die tollen Serientipps. Meine momentane Lieblingsserie: „Breaking Bad“ mit einem phantastischen Brian Cranston (bekannt als Vater aus „Malcom in the Middle“) in der Hauptrolle und einem ebenso großartigen Aaron Paul als „Jesse Pinkman“! Uneingeschränkt zu empfehlen!
    Gruß von Simo

  2. Ah endlich wieder TV Serien beim Dramaking! Habe früher immer gerne gelesen wie Du 24 und LOST besprochen hast.

    Flash Forward wird ja als LOSt Nachfolger verkauft oder zumindest als Lückenfüller bis zur finalen Staffel. Auch die Idee/Titel erinnert natürlich an die Inselserie und dann heisst der Romanautor auch noch Sawyer….

    Auf V würde ich mich auch freuen, das war einer der Hits in meiner Kindheit. Es gab mit den vorpubertären Freunden immer die Diskussion ob die Blonde oder die Brunette geiler ist…

Kommentar verfassen