Skip to main content

Adventskalender 2008: 21. Türchen

Und heute mal wieder einen Trailer, dieses Mal zu „Das Haus am See“. Sowohl der Soundtrack als auch der Film haben noch heute eine besondere Bedeutung für mich. Sobald ich nur die Musik aus dem Film von Rachel Portman höre oder den Trailer sehe, läuft mir ein Schauer über den Rücken.

3 Kommentare zu “Adventskalender 2008: 21. Türchen

  1. Ich habe die Story vor zwei Jahren als Hintergrund genommen um meiner kleinen Tochter eine Kurzgeschichte zu schreiben. Ein berühmter schottischer und unsterblicher Highlander und sein bester Freund haben die Figuren aus dem Film ersetzt und der Ort wurde in die Anden verlegt. Aus dem Postkasten wurde eine kleine Schatulle aus Holz und als der eine versuchte, eine Kamera zu schicken, starb der Zauber. Sie hat die Geschichte sehr gemocht…

  2. Und die Geschichte geht so los:

    In dieser Geschichte begegnet Conner seinem älteren Bruder, mit dem enger verwandt ist, als man tatsächlich mit einem Bruder verwandt sein kann. Er erfüllt dem englischen König einen großen Wunsch und er erlernt die Sprache der Delfine im Meer. Und weil es ein Märchen ist und weil Märchen so etwas nun mal brauchen, gibt es auch einen Zauberer, eine schöne Prinzessin und einen Anfang der heisst: es war einmal…

Kommentar verfassen