Skip to main content

Am Abgrund

Der Boden wurde mir heute buchstäblich unter den Füßen weggerissen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich jemals wieder fest auf beiden Beinen im Leben stehen werden kann. Mir fehlen die Worte.

9 Kommentare zu “Am Abgrund

  1. Ich kenne zwar auch den Hintergrund nicht, wünsche Dir trotzdem alles Gute, dass du wieder auf die Beine kommst und die Hoffnung nicht verlierst!

  2. Ich wünschte, ich wüsste Näheres… vielleicht ist Schmerz unteilbar. Vermutlich ist er das in der Blogospähre auch. Und dennoch – ich hoffe, dass er bald vorübergehen möge.

  3. Was auch gewesen sein mag…irgendwie geht es immer weiter. Manchmal, wenn man den Boden nter den Füßen verliert, merkt man plötzlich, dass man fliegen kann.

  4. Viele Gedanken schossen mir beim Lesen dieser drei Zeilen durch den Kopf.
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft wofür auch immer und hoffe, dass du wieder ins Gleichgewicht kommst und deinen festen Stand zurück gewinnst.

    VlG!

Kommentar verfassen