Skip to main content

Horton hört ein Hu! (Horton Hears a Who!)

Horton hört ein Hu!

Inhalt:

Der ebenso symathische wie gemütliche Elenfant Horton führt ein beschauliches Leben im Dschungel, bis er eines Tages quasi aus dem Nichts einen Hilferuf hört. Dieser kommt von den Hus, die auf einem winzigen Staubkorb leben. Während Horton zur Hilfe eilt, halten ihn seine Freunde für verrückt. Bei der Rettung von Hu-Heim muss sich Horton mit einem Känguru und einem fiesen Adler anlegen.


Kritik:

Horton hört ein Hu bringt auf sehr amüsante Weise die recht banale Botschaft „alle Menschen sing gleich, auch wenn sie vielleicht total anders sind“ unter das Kinopublikum. Das Ganze funktioniert, weil die Charaktere ungemein liebevoll dargestellt werden und humorvolle Dialoge auf den Leib geschrieben bekommen haben. Der absolute Clou ist jedoch die sehr schöne Optik, die wunderschön die Geschichten des in Deutschland eher wenig bekannten Dr. Seuss zum Leben erweckt.

Die Synchronisation ist wirklich sehr gelungen, was schon ein kleines Kunststück ist. Im Original wird Horton von Comedy-Großmeister Jim Carrey gesprochen. In der deutschen Version meistert Christoph Maria Herbst die schwere Aufgabe mit Bravour. Dazu passt Anke Engelke als Gegenspielerin hervorragend. Dazu kommt eine absolut stimmige Soundkulisse. Leider gibt es für die junge Zielgruppe einen Titelsong von ein paar zusammen gecasteten Hupfdohlen auf den ich gerne verzichtet hätte.

Was mich überraschte ist die Tatsache, dass nicht schon alle Gags im Trailer verbraten wurden. Im Gegensatz zu Shrek 3 oder Ice Age 2 überraschte mich in dieser Hinsicht Horton total. Die Mischung an Gags stimmt, es kommen sowohl jüngere als auch ältere Semester voll auf ihre Kosten. Selten gab es sympathischere Figuren. Dabei ist es völlig egal, auf welcher Seite die Figur steht. Jetzt muss ich mich doch mal nach mehr Literatur von Dr. Seuss umschauen für unseren Nachwuchs.

Infos:

Originaltitel: Horton Hears a Who!
Herkunftsland/Jahr: USA, 2008
Länge: 88 Minuten
Kinostart: 13. März 2008
Regie: Jimmy Hayward, Steve Martino
Drehbuch: Ken Daurio, Cinco Paul
Deutsche Sprecher: Christoph Maria Herbst, Ange Engelke
Genre: Animation
Für Freunde von: Ice Age, Findet Nemo
Offizielle Webseite
IMDB
Trailer
Rating:

★★★★★★★☆☆☆

Ein Kommentar zu “Horton hört ein Hu! (Horton Hears a Who!)

  1. Pingback: Steve-o » Horton hört ein Hu! (Horton Hears a Who!)

Kommentar verfassen