Skip to main content

Oscar 2008: Die Gewinner

Bin gerade live dabei. Die Gewinner werden die ganze Zeit aktualisiert.

Lustiger Zwischenstand um 4:08 nach der Hälfte der Oscars: There will be Blood 0, Das Bourne Ultimatum 2.

5:27 Uhr, scheiß müde. Noch drei Oscars zu vergeben und Bourne liegt immer noch vorne. There will be Blood oder No Country for old Men können noch vorbeiziehen.

5:47 Uhr: Bourne doch noch abgefangen. Ich geh jetzt pennen, bin müde. Nächstes Jahr dann ohne mich vermutlich, ich bin zu alt für diese Scheiße und so toll war es echt nicht.

Bester Film
No Country for old Men

Beste Regie
Joel & Ethan Coen (No Country for old Men)

Bester Hauptdarsteller
Daniel Day-Lewis (There will be Blood)

Beste Hauptdarstellerin
Marion Cotillard (La vien en Rose)

Bester Nebendarsteller
Javier Bardem (No Country for old Men)

Beste Nebendarstellerin
Tilda Swinton (Michael Clayton)

Bestes Original-Drehbuch
Juno

Beste Drehbuch-Adaption
No Country for old Men

Bester fremdsprachiger Film
Die Fälscher (Österreich)

Bester animierter Film
Ratatouille

Beste Kamera
There will be Blood

Beste Ausstattung
Sweeney Todd

Beste Kostüme
Elizabeth II – The Golden Age

Bester Schnitt
Das Bourne Ultimatum

Bester Song
„Falling Slowly“ aus Once

Beste Original-Musik
Abbitte

Bester Ton
Das Bourne Ultimatum

Bester Tonschnitt
Das Bourne Ultimatum

Bestes Make-up
La vien en Rose

Beste visuelle Effekte
Der goldene Kompass

Bester Kurzfilm
Le Mozart des Pickpockets

Bester animierter Kurzfilm
Peter & The Wolf

Bester Dokumentarkurzfilm
Freeheld

Bester Dokumentarfilm
Taxi to the Dark Side

Oscar pro Film:

No Country for old Men: 4
Das Bourne Ultimatum: 3
There will be Blood: 2
La vien en Rose: 2
Elizabeth II: 1
Ratatouille: 1
La vien en Rose: 2
Der goldene Kompass: 1
Sweeney Todd: 1
Michael Clayton: 1
Die Fälscher: 1
Abbitte: 1
Juno: 1

Mit 15 richtigen Tipps haben sich Himbeerlola und Probek den Sieg beim Tippspiel geholt. Ausführlichere Auswertung folgt.

4 Kommentare zu “Oscar 2008: Die Gewinner

  1. Ich hab ganze 4 richtig getippt. Aber es war witzig. Und dieses Mal hätte ich sogar schauen könne, ich musste heute gar nicht arbeiten ….

Kommentar verfassen