Skip to main content

Weihnachtsfresserei

Das Häschen fragt so einiges zum Thema Weihnachtsfutter:

  1. Welcher Duft lässt dich sofort an Weihnachten denken?

    Das meiste vom typischen Weihnachtsduft kommt von Sachen, die ich nicht mag, wie z.B. Zimt. Insofern trifft es am besten der Geruch von Nadelholz. Bei den anderen Sachen denke ich zwar auch an Weihnachten, da fällt mir dann ein, dass das Fest auch negative Seiten hat.

  2. Backst Du zu Weihnachten selber Kekse? Wenn ja, welche?

    Wir haben kürzlich ein paar einfache Butterkekse gebacken, damit Junior was zum Ausstechen hatte. Die waren sogar recht lecker, aber ich bin auch kein großer Kekse-Esser.

  3. Deine Lieblingsweihnachtsleckerei?

    Die typischen Sachen mag ich alle nicht sonderlich gerne: Kein Zimt, kein Lebkuchen, kein Marzipan, kein Spekulatius und auch nicht diese ganze gefüllten Schokokugeln. Daher halte ich mich an die kleinen lecker Vollmilchkugeln von Milka. Quasi die gleichen, die es auch Ostern gibt. Aber bei den deftigen Sachen bin ich dann wieder voll dabei. Gebratenes Geflügel in fast jeder Form darf es gerne sein.

  4. Welche Süßigkeit magst du gar nicht?

    Huch, da war ich bei Frage 3 zu schnell, was?

Kommentar verfassen