Skip to main content

Elternsprechtag

Morgen ist es soweit. Schicksalsstunde für Junior – der erste Elternsprechtag steht an. Er weiß, dass seine Eltern mit seiner Klassenlehrerin reden und es da um ihn geht. Doofe Situation für ein Kind. Da wollen Erwachsene über einen reden. Er geht davon aus, dass da kaum etwas Gutes bei rauskommen kann. Kürzlich beklagte er sich, dass das ja „voll bescheuert“ wäre, dass der Elternsprechtag am morgigen Freitag ist. Auf meine Frage warum entgegnete er, dass sein Geburtstag am kommenden Montag ja dann voll im Eimer wäre. Schließlich würde er ja auch Blödsinn in der Schule machen und das würde dann ja so kurz davor rauskommen.

Ich hab ihn dann erstmal beruhigt. Ich meinte, dass wir ihm schon nicht den Kopf abreissen werden und zwei Jahre Einzelhaft gar nicht so schlimm sind, wie sich das zunächst anhört.

Ein Kommentar zu “Elternsprechtag

  1. Davon kann ich ein Liedchen singen 😉 . Nachdem das damals bei mir in der fünften Klasse so war, habe ich nie mehr Blödsinn gemacht, bzw. Streit mit manchen Mitschülern gesucht. Ich kann verstehen, wie sowas wirkt, vorallem wenn es der allererste Elternsprechtag ist 😉 .

    Nur Mut, Lütter!

Kommentar verfassen