Skip to main content

TV-Serien

Gefunden hier und nun sogar mit Bonusfrage:

Schaust du regelmäßig TV Serien?

Aktuell schaue ich sogar mehr TV-Serien als Filme. Die meisten neuen Filme vermögen es nicht, mich auch nur ansatzweise zu fesseln. Ausnahmen wie z.B. Ratatouille, Bourne Ultimatum oder Departed mal ausgenommen. Vielleicht bin ich aufgrund meines exzessiven Kinokonsumes der letzten Jahre einfach auch arg übersättigt.

Im Gegensatz zu Filmen haben Serien den großen Vorteil, Geschichten über einen längeren Zeitraum zu erzählen und Charakteren die Chance zu geben, sich mit fortlaufender Seriendauer zu entwickeln. Mit jeder weiteren Folge wachsen einem Figuren ans Herz, man leidet quasi mit ihnen mit. Filme sind nach 90-150 Minuten gegessen, die Geschichte erzählt.

Meine Serien-Highlights in keiner speziellen Reihenfolge mit kurzen Anmerkungen:

24:

Im Januar startet Season 7. Die erste Preview verspricht zumindest einige Neuerungen. Doch ich bin mir nicht sicher, ob ich mich an den neuen Fiesling gewöhnen kann.

LOST:

Zunächst dachte ich an eine Mischung aus Robinson Crusoe und Herr der Fliegen. Doch die Mysterie-Serie von J.J. Abrams gehört mit zum besten, was je als Unterhaltung im TV lief. Exzellente Charaktere, Story-Twists, die richtige Mischung aus Spannung, Drama und Action.

Dr. House:

Ich hasse Arzt-Serien, doch bei Dr. House komme ich einfach nicht drum herum. Ich mag die unheimlich schroffe Art. Allein die Auseinandersetzung mit Dr. Cuddy rechtfertigen das wöchentliche Einschalten.

Prison Break:

Sehr gute Unterhaltung auch wenn alles nach Season 1 bisher nicht mehr so überzeugt. Im Moment läuft gerade in den USA die dritte Staffel. Zu Gute halten möchte ich den Machern, dass sie es geschafft haben, das zunächst vorgegebene Setting mit Season 2 komplett auf den Kopf zu stellen.

The Shield:

Bisher die ersten drei Staffeln geschauft. Keine Ahnung, warum diese Serie in Deutschland komplett gefloppt ist. Ich mag die ganzen total normalen Typen und die leicht depressive Stimmung der Serie. Muss ich unbedingt weiterschauen, zumal es nach Season 1 nicht schlechter wurde.

CSI:

Mir ist es im Prinzip egal, ob der Schauplatz Las Vegas, Miami oder New York ist. Die Serie hat einen ungeheuer hohen Produktionsstandard und die Fälle sind immer wieder interessant. Ich mag die ganzen Forensiker-Streifen wie Schweigen der Lämmer oder Der Knochenjäger, da muss ich also einfach einschalten, wäre vermutlich sogar bei CSI Wanne-Eickel so.

Pushing Daisies:

Neuling aus den USA aus der Feder von Bryan „Dead Like Me“ Fuller. Ebenso morbides wie kitschiges Comedy-Drama. Aktuell in Season 1.

Californication:

David Duchovny als wild durch die Gegend fickender, gescheiterter Autor. Will gerne seine Frau zurück und hat Stress mit seiner Tochter. Ebenfalls in Season 1, aber extrem cooler Humor und für amerikanische Verhältnisse unheimlich freizügig.

Welcome Ms. President:

Leider nur die erste Staffel gesehen. Irgendwie mochte ich die ganzen Dispute zwischen Geena Davis und Donald Sutherland. Auch wenn hier schon absehbar war, dass es immer nach dem gleichen Schema lief: Ich mochte die Serie.

Was macht für dich eine gute Fernsehserie aus?

Wichtig sind mir a) eine gute Geschichte und b) interessante Charaktere. Danach kommt es ganz aufs Genre an.

Gibt es eine Serie, für die du alles stehen und liegen lässt?

Das sind ganz klar LOST und 24. Beide werden umgehend geschaut, wenn sie verfügbar sind. Die erste Staffel 24 habe ich an einem Wochenende verschlungen. Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass 24 mit jeder Staffel schlechter geworden ist. Bei LOST ist dies ja nicht der Fall.

Und welche geht überhaupt nicht?

Mit den meisten deutschen Serien komme ich nicht klar, besonders den Daily Soaps nicht. Mit Serien wie OC Californiamag ich mich ebenso wenig befassen wie mit den ganzen „Hach, wir müssen unbedingt was für Frauen produzieren“-Serien a la Desperate Housewives oder Sex and the City.

Kaufst du Serienstaffeln auf DVD oder Video?

Ja klar, ich behalte sie nach dem Anschauen bis auf wenige Ausnahmen aber nicht. Die wenigsten Serien funktionieren noch ein zweites Mal.

Bonusfrage: Welche Serie stehen noch auf dem Plan?

Ich wollte schon immer mal The West Wing schauen. Ich mag Geschichten, die versuchen den harten politischen Alltag wiederzugeben. Ich stelle mir darunter ein Welcome Ms. President in authentisch vor. Boston Legal habe ich bisher auch noch nicht gesehen, auch wenn überall davon geschwärmt wird.

Kommentar verfassen