Skip to main content

Dialoge mit kleinen Leuten #8

Vorhin mit Junior einkaufen gewesen. Es fehlten noch ein paar Kleinigkeiten fürs Wochenende, unter anderem Hühnerfleisch. Als wir so durch die Kühltheken schlenderten wurde Junior auf TK-Geflügel aufmerksam, darunter ganze Hähnchen. Als er sich diese genauer anschaute fiel ihm auf, dass am Ende der Schenkel noch Blutreste waren. Betroffen schaute er mich bedrückt an und fragte mich, warum wir Tiere überhaupt schlachten. Ob das denn wirklich sein müsste.

Ich entgegnete, dass das natürlich nicht sein müsste. Man müsste nur auf Fleisch verzichten und fragte ihn darauf, ob er das denn könnte. Er meinte nein und ergänzte altklug, dass das ja auch gar nicht nötig wäre. Das Fleisch soll dann einfach aus der Fabrik kommen und die Tiere haben zukünftig ein schönes Leben. Warum ist da eigentlich noch nie jemand drauf gekommen?

Ein Kommentar zu “Dialoge mit kleinen Leuten #8

  1. Schwieriges Thema, aber gut gelöst. Ich finds gut, das Du ihm nicht eine Meinung aufgedeckelt hast (hätte ich auch nicht von dir erwartet), denn ich denke Jeder muss da irgendwann seine Entscheidung treffen.

Kommentar verfassen