Skip to main content

Disturbia

Disturbia

Inhalt:

Durch einen Autounfall hat Kale seinen Vater verloren. Er kommt danach mit dem Gesetz in Konflikt und wird zu drei Monaten Hausarrest verurteilt, ausgerechnet in den Sommerferien. Als seine Langeweile den Höhepunkt erreicht, beginnt er, den Nachbarn hinterher zu spionieren. Seine Beobachtungen lassen ihn glauben, dass einer der Nachbarn ein brutaler Serienkiller ist.

Kritik:

Disturbia ist ein clevers Stück Kino und für mich eine der größten Überraschungen der diesjährigen Kino-Saison. Geschickt werden verschiedenste Genre gemixt und auf eine moderne Art interpretiert, die eine junge Zielgruppe zu Massen in die Kinos locken werden. Kein Wunder also, dass Disturbia an den US-Kinokassen enorm abräumt. Zudem verneigt sich Regisseur Caruso vor Genreklassikern wie Hichcocks Das Fenster zum Hof oder Kubricks The Shining.

Shia LeBouf unterstreicht nach Transformers erneut, dass er in Hollywood voll angekommen ist und dürfte damit sein Dasein als kleiner Nebendarsteller wie noch in Constantine oder I, Robot an den Nagel hängt. An seiner Seite gibt es zahlreiche Jungdarsteller, die ihre Sache insgesamt gut machen, allen voran natürlich die zuckersüße Sarah Roemer. Die Rollen der Erwachsenen werden von etablierten Schauspielern wie Matrix-Amazone Carrie-Anne Moss und David Morse als psychopatischen Killer oder doch eher unschuldigem Nachbarn. Bei ihm ist man sich nie sicher.

Ich bin wirklich überrascht wie Caruso, der z.B. den Durchschnittsthriller Taking Lives gedreht hat, mit Disturbia einen solchen Überraschungshit abliefert. Disturbia hat alles, was einen guten Thriller ausmacht: Einen guten Plot, überzeugende Schauspieler, stimmige Musik und eine fesselnde Inszenierung. Dabei verzeihe ich gerne einige altbekannte Klischees.

Infos:

Originaltitel: Disturbia
Herkunftsland/Jahr: USA, 2007
Länge: 104 Minuten
Kinostart: 20. September 2007
Regie: D.J. Caruso
Drehbuch: Christopher B. Landon, Carl Ellsworth
Darsteller: Shia LeBeouf, Sarah Roemer, Carrie-Anne Moss, David Morse
Genre: Thriller
Für Freunde von: Das Fenster zum Hof, Basic Instinct, Final Call
Offizielle Webseite
IMDB
Trailer
Rating:

★★★★★★★☆☆☆

Ein Kommentar zu “Disturbia

  1. Ich bin wirklich überrascht wie Caruso, der z.B. den Durchschnittsthriller Taking Lives gedreht hat, mit Disturbia einen solchen Überraschungshit abliefert.

    wenn du The Salton Sea von D.J. Caruso gesehen hättest,wüsstest du das er viel potenzial hat.

Kommentar verfassen