Skip to main content

Die Vorahnung (Premonition)

Die Vorahnung (Premonition)

Inhalt:

Für Linda bricht eine Welt zusammen als ihr geliebter Mann bei einem Autounfall ums Leben kommt. Doch am nächsten Morgen sitzt er auf einmal putzmunter am Frühstückstisch. War alles nur ein böser Albtraum? Doch das ist erst der Anfang. Linda erlebt die nächsten Tage nicht in der richtigen Reihenfolge und die mysteriösen Umstände häufen sich. Was sie erlebt ist eine böse Vorahnung. Sie entschließt sich, um das Leben ihres Mannes zu kämpfen.

Kritik:

Die Vorahnung ist eine leidlich spannende und völlig wirr erzählte Thriller-Geschichte, die mit verschiedenen Zeitebenen spielt. Irgendwann ging mir das Springen jedoch so auf den Geist, dass ich nicht mehr ansatzweise versucht habe, die Logik des Films zu verstehen. Von Montag auf Mittwoch zu Sonntag und zurück zu Dienstag. Mir erging es ähnlich wie Hauptdarstellering Sandra Bullock. Nach 20 Minuten wusste ich nicht mehr, wo vorne und hinten war und schlimmer noch: Es war mir dann auch total egal.

Die ganzen Mystery-Anteile mit toten Krähen sind für die eigentliche Story absolut sinnlos und daher nur Stückwerk. Die ganzen Sprünge wären für das Thema „Vorahnung“ auch überhaupt nicht nötig gewesen und hätten dem Film vermutlich eher gut getan. Das am Ende dann das Hohelied auf konservative Familienwerte und die große Liebe angestimmt wird, ist nicht nur platt, sondern schon fast ein fieser Schlag ins Gesicht des Zuschauers.

Macht Sandra Bullock ihre Sache noch relativ OK (Highlights sicherlich die Nippelparade im Nachthemd und der devote Blick zum Ehemann) spielt ihr filmischer Ehemann irgendwo zwischen scheintot und Wachsfigur. Selten habe ich einen schlechteren Schauspieler gesehen. Erfreulicher Lichtblick ist Peter Stormare als Doktor, dessen Rolle jedoch eigentlich auch nutzlos ist. Wie der ganze Film.

Infos:

Originaltitel: Premonition
Herkunftsland/Jahr: USA, 2007
Länge: 96 Minuten
Kinostart: 11. Oktober 2007
Regie: Mennan Yapo
Drehbuch: Bill Kelly
Darsteller: Sandra Bullock, Amber Valletta, Peter Stormare
Genre: Drama, Thriller, Mystery
Für Freunde von: Die Vergessenen, Flightplan
Offizielle Webseite
IMDB
Trailer
Rating:

★★★☆☆☆☆☆☆☆

2 Kommentare zu “Die Vorahnung (Premonition)

  1. Schade, wo ich doch Filme mit Sandra Bullock so mag. Wobei: eigentlich mag ich die Filne NUR wegen der Hauptdarstellerin (ich sage nur „Mrs Undercover“). Vielleicht könnte mir dieser Film dann ja dank der beschriebenen „Nipelparade“ doch gefallen…..NOT!

Kommentar verfassen