Skip to main content

Notizen eines Skandals (Notes on a Scandal)

Notizen eines Skandals (Notes on a Scandal)

Inhalt:

Die Kunstlehrerin Sheba beginnt eine Affäre mit einem ihr anvertrauten Schüler. Ihr Geheimnis scheint sicher zu sein in den Händen von ihrer älteren Kollegin und Freundin Barbara. Doch dies entpuppt sich bald als Irrtum und die enge Verbundenheit der beiden mutiert zur gefährlichen Falle.

Kritik:

Notes on a Scandal beruht auf dem gleichnamigen Bestseller von Zoe Heller und ist ein herausragendes Stück Kino. Es handelt sich dabei um ein packendes Psycho-Drama, dass von der ersten bis zur letzten Minute an die Leinwand fesselt. Es geht um Abhängigkeit, Freundschaft, Leidenschaft und das Alleinsein.

Der Film wird getragen von den überzeugenden Leistungen von Judi Dench und Cate Blanchett. Judi Dench spielt eine vereinsamte Lehrerin, die sich langsam der Rente nähert. Sie sehnt sich nach nichts mehr als nach Zuneigung und Aufmerksamkeit, die ihr so sehr fehlt. Ihr einziges Ventil ist ihr eigenes Tagebuch. Das genaue Gegenteil ist die attraktive junge Kollegin Sheba. Die Kollegen schauen bewundernd zu ihr und sie hat zudem eine Familie, die für sie da ist.

Der Fehltritt Shebas mit einem jüngeren Schüler ist für Judi Denchs Charakter die Gelegenheit, die Freundschaft und die damit verbundene Zuneigung bei Sheba einzufordern. Dabei sind sämtliche Charaktere zu jeder Zeit absolut glaubhaft und überzeugend. Man kann zu einem gewisse Grad nachvollziehen, warum sich Sheba so zu dem jungen Schüler hingezogen fühlt. Auch Barbaras Motive, die sich an jeden Strohhalm klammert, sind nur allzu einleuchtend. Kein Wunder, dass beide Darstellerinnen für den Oscar nominiert waren.

Man merkt nur zu gut, dass Regisseur Richard Eyre sein Handwerk beim Theater gelernt hat. Der Film hätte ebenso gut als kleines Kammerspiel funktioniert. Notes on a Scandal ist ein kleines Kinojuwel, dass man sich nicht engehen lassen sollte.

Infos:

Originaltitel: Notizen eines Skandals / Notes on a Scandal
Herkunftsland/Jahr: UK, 2006
Länge: 92 Minuten
Kinostart: 22. Februar 2007
Regie: Richard Eyre
Drehbuch: Patrick Marber, Zoe Heller
Darsteller: Judi Dench, Cate Blanchett
Genre: Drama
Für Freunde von: Heavenly Creatures, History Boys
Offizielle Webseite
IMDB
Trailer
Rating:

★★★★★★★★☆☆

Kommentar verfassen