Skip to main content

Im Eimer

Die Messe habe ich dank einer Überdosis Ibuprofen und Aspirin überlebt. Doch direkt am Samstag hat es mich dann richtig dahin gerafft: Fieber, Schluckbeschwerden, stark angeschwollene Lymphknoten. Am Sonntag wurde der medizinische Notdienst dazu geholt, der Spülungen mit Chlorhexamed empfahl. Heute beim Hausarzt gab es dann die Diagnose: Streptokokken-Infektion. Jetzt gibt es Mega-Drops Penicilin und in zwei bis drei Tagen soll es dann besser gehen. Hope so, kann nämlich nicht mehr.

6 Kommentare zu “Im Eimer

Kommentar verfassen