Skip to main content

Lost Seaosn 3 Finale

LOST

Nun ist also auch die Season 3 von Lost zu Ende, die zunächst ziemlich kontrovers diskutiert wurde. Beim etwas lahmen Beginn wandten sich viele Zuschauer von der Serie ab. Es wurde viel beklagt, dass zu wenig Fragen beantwortet und zu viele neu aufgeworfen werden. Nach Ende der Season kann ich sagen und ich versuche möglichst spoilerfrei zu bleiben, dass die dritte Staffel mehr aufgeklärt hat, als die beiden Staffeln davor zusammen.

Insbesondere die letzten beiden Folgen war wirklich das Beste, was bisher lief. Action, Drama, Tragik, Spannung – es war einfach alles dabei. Für mich wurde damit wieder deutlich, dass hinter Lost eben doch die momentan fähigsten Schreiber sitzen. Ich wünschte mir mal wieder einen Kinofilm, der in Sachen Charakterzeichung und Story-Twists nur halb so viel zu bieten hat. 48 Folgen fehlen jetzt noch. Ich kann mir gerade nicht vorstellen, wie es da weitergehen soll und was in den folgenden drei Staffeln noch gezeigt werden soll.

Ich freue mich aber schon wahnsinnig darauf, mit Missy die dritte Staffel nochmal zu schauen, dann eben in deutsch. Beim zweiten Mal Ansehen erschließen sich noch viel mehr Zusammenhänge. Für mich ist Lost immer noch das beste, was an TV-Unterhaltung im Moment geboten wird. Nur schade, dass wir bis Januar 2008 warten müssen, bevor es weitergeht.

2 Kommentare zu “Lost Seaosn 3 Finale

  1. Das ist immer das schön bei dir im Blog: Du berichtest gut OHNE zu spoilern! Also das hört sich ja sehr geil an, bin momentan bei der 11 Folge der 3 Season. Ich fand diese Season eigentlich von Anfang an richtig gut.
    find ich auch gut das man nun einen festen Termin für das Ende der Serie hat, wobei ich 6 Staffeln fast zu lang finde.

Kommentar verfassen