Skip to main content

Scheißendreck

Es ist zum Kotzen. Als wenn es nicht reichen würde, dass bis auf meine Wenigkeit ganz Deutschland heute frei hat. Nun hat es auch noch mein Auto dahin gerafft. Nach der routinemäßigen Blutentnahme heute Morgen beim Arzt (ich hab nicht mal einen blauen Fleck) entschied sich die Handbremse vom Wagen spontan dazu, sich nicht mehr zu lösen. Gemerkt haben wir davon nichts, bis auf die Tatsache, dass die Karre nicht mehr richtig aus den Puschen kam. Zu Hause angekommen gab Junior fachmännisch zum Besten, dass es ja merkwürdig riechen würde. Ich entgegnete, dass er nicht so oft pupsen solle, als ich hinter dem Auto enorm viel Qualm aufsteigen sah.

Der ADAC war inzwischen da, die Bremse ist im Eimer, der Wagen wurde gerade zur Werkstatt geschleppt. Missy ist gerade hinterher, ich bin gespannt, was dabei rauskommt. Der morgige Ausflug ist gestrichen, denn ein paar Tage wird das Ganze wohl dauern. Ich widme mich jetzt wieder der Arbeit, hilft ja alles nichts.

Abschlepper

Ein Kommentar zu “Scheißendreck

  1. Ich muste Montag auch arbeiten.

    Und Ärger mit dem Auto ken ich, besonders dann, wenn man es sich so gar nicht leisten kann. Kopf hoch, es kommen wieder bessere Zeiten !

Kommentar verfassen