Skip to main content

Musik, Musik, Musik

Gefunden beim punkigen Michael. Gesucht wird ein Song…

  • …der dich traurig macht: The Scientist von Coldplay
  • …bei dem du weinen musst: Der Score aus Million Dollar Baby
  • …der dich glücklich macht: In Your Eyes von Peter Gabriel
  • …bei dem du sofort gute Laune kriegst: Lucky Man von The Verve
  • …bei dem du nicht still sitzen kannst: Fatboy Slims I see you Baby als Mix von Groove Armada
  • …der deiner Meinung nach zu kurz ist: Solsburry Hill von Peter Gabriel
  • …der dir etwas bedeutet: Bitter Sweet Symphony von The Verve
  • …den du ununterbrochen hören kannst: Bitter Sweet Symphony von The Verve
  • …den du liebst: Secret Garden von Bruce Springsteen
  • …den du hast, aber nicht magst: Habe ich nicht
  • …dessen Text auf dich zutrifft: Dreamlover von Mariah Carey
  • …von einem Soundtrack: Alles von Rachel Portman
  • …den du schon live gehört hast: Let me Entertain You von Robbie Williams
  • …der nicht auf deutsch/englisch ist: Fanta 4
  • …der von einer Frau gesungen wird: Calling it quits von Aimee Man
  • …eines Solokünstlers: Heroes von David Bowie
  • …deiner Lieblingsband: Mehr nehmen von Fanta 4
  • …aus deiner frühesten Kindheit: Da, Da, Da von Trio
  • …mit dem du dich identifizierst: Zu geil für diese Welt von Fanta 4
  • …den du deinem Schwarm vorsingen würdest: Das Beste von Silbermond
  • …zum Küssen: Let’s get it on von Marvin Gaye
  • …zum Kuscheln: Make You Mine von The Clientele
  • …der dich an deinen letzten Liebeskummer erinnert: Edge of the Ocean von Ivy
  • …der von Sex handelt: Sexual Healing von Marvin Gaye
  • …der dich an einen Urlaub erinnert: Ab in den Süden von den Wise Guys
  • …der dir peinlich ist, dass du ihn gut findest: Mir ist gar nichts peinlich
  • …den du gerne beim Aufstehen hörst: One more time von Daft Punk
  • …zum Einschlafen: Diverse Soundtracks, ideal, da ohne Text
  • …den du gerne beim Autofahren hörst: Soundtrack von Days of Thunder
  • …der dir schon mal in einer Situation geholfen hat: Absolute Beginner von David Bowie
  • …dessen Video du als letztes im Fernsehen gesehen und überraschend gut gefunden hast: Grace Kelly von MIKA
  • …den du immer wieder hören musst: Secret Garde von Bruce Springsteen
  • …der dich nervt: Inzwischen alles von Shakira
  • …der dich rasend macht: Jede Version von Baker Street
  • …den du von einer/m Freund/in lieben gelernt hast: No no never von Texas Lightning
  • …den du magst, aber die Band nicht: Rock Your Body von Justin Timberlake
  • …den du gerade hörst: Brainstorm von den Arctic Monkeys
  • …den du als letztes geladen hast: Tagesschau Video Podcast
  • …einer Band, die es nicht mehr gibt: Hey von den Pixies

4 Kommentare zu “Musik, Musik, Musik

  1. Nein, stimmt wirklich. Habe kürzlich erst ca. 5 GB mit Songs gelöscht, die ich eigentlich nie gehört habe. Könnte höchstens das Album von Sarah Connor nennen, dass für meine Freundin noch drin ist. Aber das ist nicht wirklich „meine“ Musik.

Kommentar verfassen