Skip to main content

Flasche leer

Der eine oder andere wird es schon gemerkt haben: Seit einiger Zeit geht hier kaum noch was. Neben der sehr eingeschränkten Zeit fehlt mir auch zunehmend die Lust, hier ins Internet zu schreiben. Für halbe Sachen war ich noch nie bekannt und insofern wird es keine Blogpause geben. Stattdessen werde ich die Bloggerei mal lieber an den Nagel hängen und mich sinnvolleren Sachen zuwenden. Und schon jetzt, wo ich diese Zeilen schreibe, merke ich, wie sinnvoll der Gedanke doch ist. Insofern vielen Dank für die teilweise sehr schöne Zeit im Netz. Man sieht sich.

14 Kommentare zu “Flasche leer

  1. Schade dass du aufhörst… aber gegen das RL kann man nichts machen. Ist eben wichtiger 🙂 Also ich wünsch dir viel Spass in der neuen Wohnung mit dem kleinen und deiner Freundin.

    Bis denne….

  2. Sehr schade, ich hoffe auf einen Aprilfrischen Scherz, aber sage in jedem Fall vielen Dank für die bisherigen Beiträge und wünsche viel Spaß im RL!

  3. Rah!
    Und ich habs auch noch geglaubt! Ich hätts dir wirklich abgenommen.

    Der billigste Trick für irgendwelche Blogs am 1. April und ich glaub dir das…

  4. Okee, Du hastes wirklich geschafft mich zu foppen. Abeeerrr so langsam könntest Du mal Entwarnung in Form eines neuen Beitrags geben!!!

  5. Endlich sind wir den DEPP los 🙂 Das hier ging ja schon immer in Richtung stalking! Sinnvoll ist es allemal sich mit anderen Sachen zu beschäftigen, bleibt nur noch zu hoffen, dass auch die Seite bald vom Netz geht. Somit wird dies Drama doch noch zur glücklichen Fügung …

  6. Pingback: Dramaking | Haha!

Kommentar verfassen