Skip to main content

Aimee Mann: Balsam für die Ohren

Ich muss hier einfach mal festhalten, dass Aimee Mann einfach grandios ist. Inzwischen gehört sie zu den am meisten gespielten Künstlern bei mir, wie mir iTunes gerade verrät. Der komplette Soundtrack zum Film Magnolia stammt von Aimee Mann, in Filmen wie Cruel Intensions und The Last Kiss griff man ebenfalls gerne auf sie zurück und in The Big Lebowski hatte sie einen Kurzauftritt. Die beiden Alben Bachelor No. 2 und Lost in Space kann ich ungeingeschränkt empfehlen, auch die anderen Alben sind wirklich sehr hörenswert. Und so genieße ich mit „Calling it quits“ gerade eine der besten, wenn auch nicht bekanntesten Nummern in einer schönen unplugged Version.

Und wer jetzt noch nicht begeistert ist, wird es spätestens bei Wise Up sein. Und wehe nicht…

3 Kommentare zu “Aimee Mann: Balsam für die Ohren

  1. Aimee gehört auch zu meinen absoluten Lieblingskünstlern und jeder, dem ihr eines ihrer Alben ans Herz gelegt habe (ich verschenke gerne Musik, die ich selbst höre), ist ebenfalls zutiefst begeistert. 100 Sympathiepunkte für Olly.

    (Und einer wird wieder abgezogen, weil das Lied „Wise Up“ heißt… 😉 )

Kommentar verfassen