Skip to main content

Bloggertreffen Hannover

Am gestrigen Nachmittag fand sich im Cafe Safran in Hannover eine illustre Gesellschaft ein, um über den ganz normalen Wahnsinn Weblogs zu sprechen. Zu den üblichen Verdächtigen, die inzwischen auch privat recht viel unternehmen, stießen erfreulicher Weise ein paar neue Gesichter hinzu. Dabei waren gestern:

Unterschiedlicher könnte so eine Veranstaltung kaum sein. Wir hatten alle Altersgruppen, sowohl Themen- als auch sehr private Blogs, Anfänger und Leute, die schon sehr lange dabei waren. Dadurch gab es auch sehr viele unterschiedliche Themen. Schade nur, dass ich selbst relativ zeitig gehen musste und auch zu weit von potenziell interessanten Gesprächspartnern weg saß. Dickes Lob an Frau Fragmente, die die weiteste Anreise hatte. Dicken Rüffel an den Phil, der nicht nur wegen eines Familienschwimmens 45 Minuten zu spät kam, sondern überdies noch nicht mal mit Schwimmflügeln kam.

Ich freue mich schon auf das nächste Hannover-Bloggertreffen.

Update:

Eine Image-Map mit allen Teilnehmern gibt es hier. Diverse weitere Fotos hier.

4 Kommentare zu “Bloggertreffen Hannover

  1. Nicht, dass Du nicht „Quasselstrippe“ genug wärst, aber wie schon von einigen erwähnt finde ich es auch schade, dass es doch so kleine Grüppchen gab. Hätte auch gerne mal am anderen Ende des Tisches mitgemischt. Aber Häschens versuch mal zu einem Platzwechsel zu animieren ist ja fast ungehört verklungen. Ist ja auch irgendwie blöd wenn man da per Kommando aus der Unterhaltung gerissen wird.

    Ich rege einfach mal an, dass wir Blogger vielleicht ja mal gemeinsam was unternehmen. Ich habe jedenfals unsere Foto-Safari zur WM-Zeit als sehr kommunikativ in Erinnerung. Da ist man gemütlich geschlendert und hat mal hier, mal da ein wenig geschnackt. Sowas in der Art wäre sicher ganz gut geeignet alle mal miteinander ina Gespräch zu bringen.

    Mal ein wenig brainstormen…;-)

  2. Jau, das war gut, die Safari. Vielleicht so nen Wandern durch die Eilenriede? Oder bei euch in der Nähe (oder sonstwo) mit anschließendem Angrillen? Irgendwie was, wo vielleicht die Sitzordnung nicht so streng ist, es vielleicht zwei oder drei Inseln gibt, wo man sich niederlassen kann…

  3. Pingback: Bloggertreffen at haeschen

Kommentar verfassen