Skip to main content

Kino-Vorschau 2007: Action Top 5

Transformers

Transformers

Krawall-Spezialist Michael Bay lässt es wieder krachen. Dieses Mal sind die Transformers-Actionfiguren sein Spielfeld. Was zunächst extrem trashig klang, sieht nun in Trailerform doch richtig interessant aus. Ich freu mich inzwischen richtig drauf.

Harry Potter und der Orden des Phoenix

Endlich wird es interessant: Harry Potter kommt in der Pubertät an und darf seine Auserwählte endlich küssen. Mit David Yates darf sich am fünften Buch wieder ein neuer Regisseur versuchen, der bisher eher im britischen TV unterwegs war. Es dürfte erneut ein wenig düsterer werden, wenn Lord Voldemort wieder Mal zurück kommt.

Live Free or Die Hard

Bruce Willis zieht sich wieder sein schmutziges Unterhemd an und mimt Chaos-Cop John McClane. Die Stirb-Langsam-Reihe hat die 80er verlassen. So wundert es nicht, dass es um Terroristen geht, die via Internet die USA heimsuchen. Ist ja auch eigentlich völlig egal, hauptsache, es knallt anständig.

Fluch der Karibik 3

Nach dem offenen Ende von Teil 2 sind die Jungs natürlich alle gespannt darauf, wie die Geschichte zu Ende geht. Mädels sabbern vermutlich weiter Richtung Bloom und/oder Depp. Gerüchten zufolge, soll Orlando Bloom das Zeitliche segnen, ein besseres Happy End könnte der Film meiner Meinung nach gar nicht bekommen. Schließlich schaut man den Film nur wegen Jack Sparrow.

Shoot’Em Up

Clive Owen in der Hauptrolle muss ein Baby bebeschützen und hat dabei genug Gelegenheiten, richtig aufzuräumen. Mit Paul Giamatti und Monica Bellucci hat er sehr gute Schauspieler neben sich. Der Film soll extrem hart sein und über zahlreiche Shoot Outs verfügen.

Ein Kommentar zu “Kino-Vorschau 2007: Action Top 5

Kommentar verfassen