Skip to main content

Lacher des Abends

Es ging ja mal wieder in die Sneak Preview und da wurde nach vier Wochen B C D-Ware Thumbsucker präsentiert. Nun denn, tolle Musik ansonsten aber eher langweilig und pseudo-tiefsinnig. Aber das werde ich genauer in einer der üblichen Kritiken berichten. Ich hänge da zurzeit leider etwas hinterher.

Der Hauptakteur nuckelte im Film ständig am Daumen und sein Vater wollte das abgewöhnen. Daher pinselte er seinem 17-jährigen Junior die Buchstaben MFC auf den Daumen. „MotherFuckin‘ Cocksucker schoss es mir sofort durch den Kopf, aber der Vater erklärte, dass das seine Initialen wären. So verdrängte ich meine Gedanken und schaute weiter. Später im Film wurde Junior von seiner ersten Freundin gefragt, wofür denn das MFC stehen würde. Und es platzte laut aus mir raus „MOTHERFUCKIN‘ COCKSUCKER“. Rund um mich lachte es. Und dann antwortete der Hauptakteur. Und er antwortete genau mit meinen Worten. MotherFuckin‘ Cocksucker.

Ich wusste schon immer, dass ich ein Genie mit hellseherischen Fähigkeiten bin. Aber es tut immer wieder gut, die eigene Meinung bestätigt zu bekommen.

Ein Kommentar zu “Lacher des Abends

  1. Ohne Dich enttäuschen zu wollen, bis zu dem „Motherfuckin'“ bin ich auch noch gekommen. Seitdem ein SOng von Prince „Sexy MF“ existiert, ist dieser Zusammenhang bei den beiden Buchstaben ja sehr offensichtlich.

    Aber dass Du immer nur ans cocksucken denken musst…Es sei Dir gegönnt. 😉

Kommentar verfassen