Skip to main content

Zu Gast bei Freunden

Kaum ist die WM vorbei, da fliegen auch schon die ersten Stöckchen. Wer sich bedienen mag, nur zu.

  • Das schönste WM-Erlebnis? Da muss ich natürlich die Stimmung hier im Land nennen. Das war wirklich unglaublich, was hier zelebriert wurde. Zuletzt gab es das glaube ich zur Maueröffnung und das ist ja nun schon länger her. Jetzt hatten wie vier Wochen eine gigantische Party.
  • Das beste Spiel? Am spannendsten war sicher Deutschland gegen Argentinien. Das Spiel war nicht schön, aber spannend ohne Ende. Den schönsten Fußball haben Argentinien, Deutschland und die Elfenbeinküste in der Vorrunde vorgetragen.
  • Lieblingssprechchor? “Oh Britannia” von den englischen Fans. Da bekommt man jedes Mal wieder eine Gänsehaut. Und es bleibt schade, dass die englischen Fans nicht mit schöneren Fußball der eigenen Elf belohnt wurden. Verdient hätten sie es gehabt.
  • Schönstes Trikot? Das deutsche Auswärtstrikot und das englische sahen wirklich gut aus.
  • Weltmeister des Herzens? Wenn es so etwas gibt, dann sicherlich das Deutsche Team. Australien tat mir auch sehr leid, als die durch den ungerechten Elfer gegen Italien ausgeschieden sind.
  • Bestes WM-Bier? Ich trinke kein Bier.
  • Lieblingsspieler? Aus der deutschen Elf fand ich in der Vorrunde Lahm genial und insgesamt Miroslav Klose. Auch Poooooooldi muss ich hier nennen, freue mich schon auf die neue Saison, um zu sehen, wie er sich bei Bayern bewährt. Insgesamt hat mir aber der Italiener Cannavaro gefallen, der das ganze Turnier hindurch perfekt gespielt hat. Die Argentinier Rodriguez und Tevez waren schön anzusehen und der Portugiese Deco.
  • TV-Höhepunkt? Argentinien gegen Deutschland, das Spiel um Platz 3 und auch irgendwie das Finale.
  • TV-Tiefpunkt? Das Ausscheiden gegen Italien. Und jede Moderation von Reinhold Beckmann.
  • War’s schön? Geniale vier Wochen, unvergleichlich.
  • Und jetzt? Mehr Fußball oder reicht’s? Nun ist ja erstmal Pause. Premiere überträgt die Bundesliga ja nicht mehr, also bleiben nur die Zusammenfassungen, aber die werde ich sicher verfolgen.

2 Kommentare zu “Zu Gast bei Freunden

  1. Reinhold Beckman fandest du schlecht? Wie war den bitteschön Pierre Littbarski auf RTL? Also ich habe noch NIE einen schlechteren Kommentator gesehen!!! Dagegn war Herr Beckman echt noch ne wonne…..

Kommentar verfassen