Skip to main content

Danke für die gute Laune

Ich werde zurzeit häufig darauf angesprochen, ob ich meine Medikamente nicht nehmen würde, eventuell zu viel Alkohol getrunken oder Drogen konsumiert hätte. Anlass dafür ist meine überaus gute Laune, die fast schon überschäumend ist. Und das fällt inzwischen sogar mir auf. Ich kann nur froh sein, dass es keine Kameras hier im Bad gibt.

Eben war ich nämlich duschen und hatte The Breakthrough von Mary J. Blige im CD-Player. Das Album ist übrigens sehr große Klasse, auch wenn ich kein großer Fan von R’n’B bin. Ich habe mich selbst dabei ertappt wie ich wie eine 20-Dollar-Nutte durchs Badezimmer getanzt bin und dabei versucht habe, Mary J. an die Wand zu singen. Aufgefallen war mir das, als ich wie die Freiheitsstatue vor dem Spiegel stand und das Lied zu Ende war. Das letzte Mal habe ich so was bei A Chorus Line gesehen.

Im Moment gibt es keinen doofen Spruch für den ich nicht noch einen passenden Konter hätte, der mindestens noch eine Schippe im Verbalduell drauf legt. Schon komisch, wie sich im Leben alles wieder ändert. Vor nur wenigen Monaten ging es mir alles andere als gut, ich sagte Verabredungen mit vorgeschobenen Ausreden ab und konnte mich zu einem großen Teil selbst nicht mehr leiden.

Ich bin so unendlich dankbar dafür, aus diesem Loch rausgeholt worden zu sein. Ich kann mich noch gut an ein Gespräch erinnern, wo ich ehrlich alles offen legte und dann genau so ehrlich die Meinung gesagt bekommen habe. Dass ich eben die Wahl hätte, einen Arschtritt zu bekommen oder eben weiter in dem Loch zu liegen. Ich könnte dann gerne ein Kissen dafür haben, damit ich bequemer liege. Der Arschtritt hat geholfen. Danke dafür.

Ich habe so viele neue Freunde kennen gelernt in der letzten Zeit mit denen ich gerne meine Zeit verbringe. Ich habe Freunde zurück gelassen, bei denen ich das Gefühl hatte, dass es eben nicht mehr so passt (sehr schöne Geschichte dazu bei Erdbeerwelt-Touri). Und ich habe so viele nette Worte in der letzten Zeit gehört, die eigentlich für ein Dutzend Hollywood-Filme a la Pretty Woman und Co reichen. Danke dafür.

Das wichtigste war aber, wieder das Gefühl zu haben, wichtig zu sein. Das fängt im Berufsleben an, geht über Freunde weiter und endet dann bei der ganz besonderen Person. So ein Mensch ist für andere völlig normal, vielleicht sogar belanglos. Für einen selbst ist diese Person etwas ganz Besonderes. Nicht nur schöne Gegenwart sondern auch Definition einer besseren Zukunft. Und auch wenn ich keine Namen nenne, da ich die Wünsche anderer respektiere. Danke werde ich auf jeden Fall sagen.

4 Kommentare zu “Danke für die gute Laune

  1. Schön geschrieben, Flipper! Finde ich sehr schön, dass es Dir wieder besser geht. Und dass Deine Umwelt davon so profitieren kann – wie heute bei Deinem „großen Auftritt“ bei Pizza Hut – freut nicht nur Dich, sondern auch „uns“. Glaube mir, wir haben uns sicherlich ALLE heute köstlich amüsiert, äußerlich vielleicht nur gelacht, uns innerlich aber mit Dir mit gefreut.

    Ich habe – vor allem durch Dich – viele neue liebenswerte Menschen kennen gelernt, die mein Leben in kürzester Zeit bereichert haben. Dafür möchte ich Dich an dieser Stelle auch noch mal „offiziell“ danken. Passt sich gerade so schön.

    Echt prima wenn man neue Leute kennen lernt, mit denen man eine „gute Zeit“ haben kann. Noch besser und noch viel viel wichtiger aber ist es neue Freunde kennen zu lernen, bei denen man schon nach kürzester Zeit weiß, dass sie nicht nur die guten Zeiten mit einem teilen werden, Brüder im Geiste…

  2. Schön gesagt und ich freu mich für dich….ich habe zwar keine Ahnung, warum es dir nicht gut ging, aber das ist auch egal, denn was zählt ist, dass es jetzt vorbei ist und du wieder lachen kannst… Manchmal hat man eben schlechte phasen im Leben, kenne ich gut…Freu mich schon aufs Bloggertreffen und darauf selber beurtelien zu könne, ob du grad wirklich so schlimm bist;) Obwohl… muss grad an die erste Begegnungen im Kino denken…;)

  3. Freue mich sehr für dich, aber das habe ich dir schon vorhin wegen der Blumen gesagt.
    Anbei noch den Aufruf an die große Allgemeinheit … wer auch solch gute Laune zu verschenken hat … ich könnt da gerade gut welche gebrauchen …. *g*
    Also immer her damit !

    Und Andi … war auch sehr schön Euch kennenzulernen, habt mein Leben ebenfalls bereichert !

Kommentar verfassen