Skip to main content

E3: Alle Infos zur Sony PlayStation 3

PlayStation 3Kurz bevor es offiziell mit der Spielemesse E3 losgeht in Los Angeles hat Sony zur Pressekonferenz in einen Hangar der Sony Pictures eingeladen. Dort wurden alle wichtigen Fakten zur PlayStation 3 bekannt gegeben, die für mich eher ernüchternd bis enttäuschend waren. Als Verkaufsstart wurde nochmals weltweit der 17. November 2006 bestätigt. Es wird wie schon bei der Xbox 360 zwei Pakete geben. Das Basis-Paket mit 20 GB HDD wird 499 Euro kosten. Die Premium-Version mit 60 GB HDD, HDMI, WLan und Slots für Speicherkarten wird für 599 Euro über die Theken gereicht.

Viele Gerüchte gab es im Vorfeld um den Controller. Diese werden per Bluetooth mit der PS3 verbunden. Überraschung dabei ist das Fehlen des bekannten Shocks, doch dafür bekommt das neue Modell Sensoren, der Haltung und Bewegung des Pads ermittelt und überträgt. Bewegt man z.B. den Controller nach rechts, dann rotiert das Bild auf dem Monitor entsprechend. Der Controller macht den Eindruck, als sei er gerade rechtzeitig fertig geworden und unter Hochdruck entwickelt worden. Offenbar wollte man einen entsprechenden Konter zum Nintendo Wii haben.

Warhawk ist das erste Spiel, das diese Funktion unterstützen wird und diente auch zur Demonstration. Ansonsten war es eher traurig, was es in Sachen Spielen zu sehen gab. Denn die eigentlichen Highlights Metal Gear Solid 4 oder Final Fantasy XIII waren nur als Trailer zu sehen. EA hat zehn Titel angekündigt, darunter die bekannten Franchise Need for Speed, Medal of Honor und diverse Sporttitel. Auch viele Drittanbieter wie Ubisoft, Konami, Namco, Sega und Midway sind mit Titeln in einem Trailer zu sehen.

Interessant war dann natürlich der abschließende Teil der Pressekonferenz, der sich dem Online-Modus der PS3 widmete. Hier scheint man sich sehr an Xbox Live zu orientieren, was durchaus Sinn macht. Besser kann ein Onlinedienst nicht sein. So wird es sowohl Freundeslisten geben als auch Voice-Chat, Profile, Nachrichten, Ranglisten usw. Und dies im Gegensatz zu Xbox Live alles gratis. SingStar für PS3 wurde noch gezeigt, bei dem man Songs aus einem Online-Katalog kostenpflichtig downloaden und seine eigenen Performances online stellen kann.

8 Kommentare zu “E3: Alle Infos zur Sony PlayStation 3

  1. Danke für die Zusammenfassung. Bringt alles wesentliche auf den Punkt und zum Fazit Enttäuschung.
    Ich bin denn mal gespannt wann der erste Titel auf den Markt kommt, der den gefakten PreView-Videos auch nur annähernd gerecht wird. Einzig positives ist der kostenfreie Online-Dienst. Ich hoffe, dass das nicht nur ein Einführungsschnäppchen ist.

    Von Controllern die zusätzlich Bewegung und Haltung übertragen halte ich nichts. Schon damals konnten mich die Sidewinder „verdreh“ Pads nicht überzeugen. SIcher ein nettes Gimmik für G33ks, aber eine richtige und insbesondere vorteilhafte Unterstützung in Spielen muss erst mal eingeführt werden.

    Zu erwähnen ist sicher noch, dass die PS3 meines Wissens nach 100%-abwärtskompatibel zu den PS2 Titeln ist. Etwas was ich bei der Xbox 360 teilweise schmerzlich vermisse. Aber das Rennen um die Vorherschaft im Konsolenmarkt geht weiter und ich bin wirklich gespannt wie sich der Kuchen aufteilt …

  2. Heute ist übrigens die PK von Nintendo und auch Microsoft ist heute dran. Bin mal gespannt, was die beiden zu vermelden haben. Nintendos Strategie könnte echt aufgehen, die besetzen mit dem Wii echt eine Nische. Der günstige Preis wird sein übriges tun.

  3. Für mich sieht die PS3 aus, als ob SONY versuchen würde, die Eierlegendewollmilchsau auf den Markt zu bringen.

    Auch angesichts des Preises geh ich davon aus, daß die PS3 keinen so guten Start hinlegen wird.

  4. Dafür dass die PS3 ein hochmoderner MediaCenter-PC (jawohl, ein PC!) ist, halte ich den Preis für ziemlich niedrig. So preiswert bekommt man jedenfalls keinen richtigen MediaCenter-PC für’s Wohnzimmer.

    Die „Core-Version“ ist natürlich etwas unsinnig, wenn es stimmen sollte, dass HD-Filme nur über HDMI laufen und man deshalb künftig HD-Filme auf BluRay nicht an der Core-Version abgespielt werden können. Aber technisch ist es auch möglich, HD-Filme über den Komponenten Ausgang (YUV) laufen zu lassen. Tatsächlich halte ich das sogar für wahrscheinlich, da sich in den USA und Japan seit 1998 HD-TV-Geräte verbreitet haben. Und zwar bis vor kurzem noch ohne HDMI-Anschluss. Kein großes Hollywood-Studio wird es sich leisten, diesen potentiellen Kundenstamm auszuschließen. Hm, hat die Core-Version der PS3 einen YUV-Anschluss?

    Persönlich finde ich den Online-Modus am interessantesten von der PS3. Ich weiß nicht, wie du, Olly, oder andere Leute, auf die Idee kommst/kommen, da wird Xbox Live kopiert. Das stimmt nicht, Sony hat schon lange angekündigt, Third-Partys für ihr PS3-Onlinenetz zuzulassen. Wenn es stimmt, dann wird das ein eigenständiges Internet auf der PS3 geben. Ganz klar ist das besser, als ein restriktives, eingeschränktes Netz, bei dem nur einer über die Preise und Angebote der Gimmicks entscheidet, wie es bei Xbox Live der Fall ist. Bei den Versprechungen, die Sony macht, werden sie das auch müssen, denn Sony kann niemals alle Bereiche abdecken, die sie ankündigen.
    Und das finde ich am spannendsten, was Sony da raushängen lässt: Spiele, Filme, Serien, Musik online via dem Click&Buy-Prinzip werden einfach auf die Festplatte geladen/gestreamt. Bei den Third-Party-Anbietern wird es dann hoffentlich auch zu einer Konkurrenz kommen, so dass sich die Preise in erträglichen Rahmen halten und man nicht schon für den bloßen Zugang(!) blechen muss.

  5. Na ja, der Cell-Prozessor sollte im Laufe des Lebenszykluses der PS3 schon ein paar wirklich sehr sehens- und spielenswerte Spiele ermöglichen, den den Kaufpreis dann auch wert sind. Zum Launch verspreche ich mir da aber noch nicht so viel. Es wird einfach eine Weile dauern, bis der Cell annähernd augereizt werden wird.

  6. Mhm, eigentlich möchte ich keinen Media-Center PC für´s Wohnzimmer, sondern eine Spielekonsole. Was von den Versprechung, die SONY momentan noch macht, wirklich über bleibt, wird sich zeigen – in der Vergangenheit hat sich SONY nicht gerade mit Ruhm bekleckert, was das Online-Spiele angehet. Zudem ist auch interessant, was von dem Zeug auch tatsächlich in Europa ankommt.

  7. Shock ….Herzstillstand !

    Bei dem Preis muss ich es mir glaub noch überlegen. 599 € ist schon arg heftig.
    Habe schon bei den 399€ für die 360 geflucht.

  8. Ich erinnere mich noch, wie die aller erste PSX in der Werbung zu sehen war. Eine neue Ära der Spielkonsolen. Wie sehr hatte ich mir eine gewünscht. Nach langer Geduld, war es endlich soweit. Premiere an meinem Fernseher. Mein erstes Spiel, „TEKKEN“. Ein unbeschreibliches Gefühl. Dieses Gefühl, empfand ich auch bei der PS2. Nun stehe ich der Zukunft gegenüber und ich sage euch, es ist ein tolles Gefühl in der Zeit zu leben, wo die Technik erst beginnt. Wir sollten uns schonmal warm anziehen. CHRIS

Kommentar verfassen