Skip to main content

Stöckchen zu Kino, Musik usw.

Und wieder mal ein Stöckchen. Ich wollte ja eigentlich kürzer treten damit, aber wenn Rinchen so nett bittet wollen wir mal:

  1. Nenne mir ein WebBlog das du sehr oft und gerne besuchst und aus welchem Grund?

    Also früher was das auf jeden Fall Miss Understood. Ich mochte diese teilweise sehr persönlichen Texte. Die Geschichten von Little Guy und die vielen Aufs und Abs, an denen man quasi teilhaben konnte. Leider schreibt die Miss nicht mehr so viel. Wirklich schade. Ansonsten gefällt mir Spreeblick immer noch sehr gut. Einfache eine schöne Mischung aus witzigen, kritischen und unterhaltsamen Beiträgen.

  2. Nenne mir zwei Lebensmottos von dir, insofern du welche hast!

    “Simplify your life” und “In der Ruhe liegt die Kraft”

  3. Drei Songs die du gerne hörst und aus welchem Grund (z. B. auch Erinnerungen, besondere Erlebnisse)!

    The Verve – Bitter Sweet Symphony
    Peter Gabriel – Solsburry Hill
    Beide Soundtracks zu Elizabethtown

  4. Vier Dinge, du du überhaupt nicht gerne isst und weshalb.

    Rosenkohl – Das Zeug riecht schon sehr eklig.
    Käse – Allein der Geruch lässt Übelkeit in mir aufsteigen. Geht mittlerweile, aber “roh” kriege ich den nicht runter.
    Steak – Ich kann mit medium gebratenem Fleisch nichts anfangen. Beim drauf beißen wird mir übel.
    Cremesuppen – Bei einer Suppe muss ich den Grund sehen können. Ausnahme sind rote Suppen.

  5. Nenne mir fünf Filme, welche du dir in 2006 gerne ansehen möchtest.

    Ich könnte es mir einfach machen und auf meine Kino-Vorschau für 2006 verweisen. Aber ich nenne jetzt mal explizit fünf davon:

    Flags of our Fathers: Ein Film von Clint Eastwood kann nicht in die Hose gehen.
    Zodiac: Sieben gehört noch heute zu den besten Thrillern überhaupt. Ich bin gespannt, was David Fincher aus dem Thema macht.
    Ice Age 2 und Open Season: Animationsfilme sind so kurz, da kann man ruhig zwei nennen.
    A Scanner Darkly: Der visuelle Stil sieht beeindruckend aus. Ich möchte sehen, ob das in Spielfilmlänge funktioniert.
    American Dreamz: Ich sage nur Hugh Grant und Paul Weitz, das kann nur gut werden.

  6. Sechs Wörter, die dir spontan einfallen und aus welchem Grund.

    iSight – Weil ich damit gleich noch was machen muss.
    Spiegel – Die Zeitschrift liegt direkt vor mir.
    Hasenscheiße – Muss den Käfig noch sauber machen.
    Kino – Heute Abend
    Agrarökonom – Keine Ahnung wieso.
    Hunger – Ja warum wohl?

  7. 3 Blogger denen du das stöckchen zuwirfst.

    Bibi – Damit sie zum Start des eigenen Weblogs was zum Schreiben hat.
    Jassi – Weil die immer ganz heiß auf sowas ist.
    Andreas – Weil der so ein schönes neues WordPress-Weblog hat.

    Wer noch will, darf gerne zugreifen.

2 Kommentare zu “Stöckchen zu Kino, Musik usw.

  1. Pingback: iceblog.twoday.net

Kommentar verfassen