Skip to main content

PlayStation 3 im November

Auf einem Event in Japan wurden heute weitere Details zur PlayStation 3 bekannt gegeben. Schuld für die Verzögerung ist das BluRay-Laufwerk.

  • weltweiter Release im November 2006 mit geringer Verzögerung zwischen Japan, Nordamerika und Europa
  • geschätzter Preis liegt bei 450-500 Euro
  • onlinefähig
  • sechs Millionen Geräte zum Star, danch jeden Monat eine Million Geräte
  • abwärtskompatibel zu PS1 und PS2
  • 60 GB Festplatte mit Linux

Außerdem bekommt die PSP sowohl eine Kamera (EyeToy!) und einen GPS-Empfänger und billiger wird sie auch noch.

11 Kommentare zu “PlayStation 3 im November

  1. Das Gleiche hat sich Sony wohl auch gefragt und bringt den daher nicht für die PS3 sondern für die PSP. So wie es da oben auch steht 🙂

  2. Was hast du denn erwartet? 50 Euro Zuzahlung wenn du deine alte PS2 zurückgibst? Spekulationen gingen von bis zu 900 US $ aus und wenn allein ein BluRay-Laufwerk auf 250-350 $ beziffert wird ist das doch billig….

  3. Na komm. Wo liegen hier die Relationen? ich rechne da immer noch um. 1000 Mark für ne Spielkonsole sind einfach (zu) fett.

  4. Hier übrigens noch der 900 Dollar Link: http://www.pcwelt.de/news/unterhaltung/132151/

    Und auch interesant: Am kommenden Donnerstag will die Nummer zwei im Konsolen-Markt (Microsoft) die Xbox 360 nun auch in Hong Kong, Singapur und Taiwan einführen. In Japan steht das High-Tech-Spielzeug wie in Europa und den USA seit Anfang Dezember in den Regalen. Allein bis Ende 2005 hatte das Unternehmen 1,5 Millionen Xbox 360 verkauft (vermutlich nach eigenen Angaben).

    Ich persönlich glaube nicht an einen Release vor 4Q. diesen Jahres der PS3, was MS einen deutlichen Vorsprung in der Marktdurchdringung bescheren würde.

  5. @Thomas: Eine Highend PC Grafikkarte kostet heute bis 630,- Euro. Das ist teuer, aber nicht eine Konsole auf dem technischen Stand der Xbox 360 oder PS3.

  6. @sharbe: Was willst du mit dem letzten Eintrag sagen? 🙂 Eine HighEnd-Grafikkarte zu dem Preis kann mit Sicherheit mehr leisten, als die Grafikchips der Xbox360 (nicht aber von der PS3 – die ist tatsächlich der PC-Welt ein kleines Stück voraus, aber das kann die PC-Welt bis zum Release ja noch aufholen).

    Wenn ihr euch das mal genau anschaut, seht ihr, dass die PS3 gleich einen Media Center-PC drin hat. 😉 Oder für was soll sonst noch so eine riesige Festplatte nütze sein, wo doch Sony sogar ganz unbedingt will, dass die Spieler ihre Musik und allen weiteren Kram drauf kopieren können? Deshalb wohl auch der Preis um 500 Flocken.
    So, wie ich das sehe, ist nicht wirklich Blu-Ray an der Verspätung schuld, sondern die Kopierschutz-Grütze, die in das Laufwerk eingebaut werden muss. Blu-Ray-Movieplayer sollen ja schon im Mai erscheinen, haben aber auch nur so einen „vorläufigen Kopierschutz“.

  7. Die Festplatte soll aufgerüstet und als Home Server zur Verwaltung von Medien und Daten im Netzwerk eingesetzt werden können. Ob die Festplatte zum Lieferumfang jeder PlayStation 3 gehören oder eine Premium-Version wie bei der Xbox 360 erhältlich sein wird, ist bisher nicht bekannt.

    Auch ist die Grafikeinheit einer Xbox 360 momentan denen eines PCs überlegen. Nicht unbedingt technisch, aber von der Leistungsfähigkeit. Das liegt daran, dass in einer Xbox wie auch in einer PS die Hardware speziell aufeinander abgestimmt ist und unötige Sachen wie bei einem Windows Betreibssystem gar nicht erst als Balast mit zum tragen kommen.
    Die alte Xbox hatte etwa technisch eine GeForce3, war aber etwa 2-3 mal so schnell.

  8. Du meinst wohl Blu-ray-Player? 😉 Ok, DVDs wird sie auch noch abspielen können…

    Sony hat vor längerer Zeit mal angekündigt, dass auf die PS3 private Musiksammlungen gespielt werden können. Ich denke, dass das MP3s beinhaltet. Leider gibt es nichts genaues, wie das laufen wird. Dasselbe gilt für Videos. Grundsätzlich wurde angekündigt, dass mit der PS3 Videostreams angucken möglich ist, MPEG dürfte das naheliegendste sein, da dieser Codec sowieso für Blu-ray zum Einsatz kommt. Sony hat ja die Möglichkeit in Aussicht gestellt, dass man sich Videos, z.B. neue Fernsehfolgen einer Serie, via Interner über die Konsole anschauen kann.

    Trotzdem würde ich auf diese Ankündigungen erst einmal nicht viel geben. Marketing galore… Nach dem E3-Desaster finde ich, dass es erstaunlich still um die PS3 geworden ist, auf der GC gerade war rein gar nichts von der PS3 zu sehen. Ich bete darum, dass Sony eine vernünftige PS3 mit all den Zusatzfunktionen herausbringen wird und dass es keine so eingeschränkte Konsole wie die Xbox360 wird. Leider ist noch nicht aller Tage abend.

  9. Weiß irgend wer, welche Formate (mp3, DivX, mpg, etc.) die PS3 definitiv abspielt? Kann ich meine MP3-Sammlung auf die Festplatte kopieren oder über das WLan auf meinen PC zugreifen?
    Mich würde neben der Spielerei die PS3 eher als MediaCenter in meinem Wohnzimmer einsetzen und als teuren MP3 und DVD-Player verwenden.

Kommentar verfassen