Skip to main content

Lost 2-15 (Maternity Leave)

Nochmals eine Steigerung zur der in letzten Zeit sowieso schon sehr hohen Qualität der zweiten Season. Ich glaube Nummer 15 war die erste Folge, die keinen Flashback zum Thema hatte, der sich auf die Zeit vor dem Absturz bezieht. Insofern gab es einige interessante Antworten, die aber wieder nur neue Fragen aufwerfen. Eine richtig plausible Erklärung erwarte ich ohnehin nicht mehr für all die Vorkommnisse auf der Insel. Ich befürchte eher, dass wir auf ein typisches AkteX-Syndrom zusteuern. Aber irgendwie fasziniert mich das Ganze doch sehr. Den Machern gelingt es immer noch subtil Spannung aufzubauen. Etwas, das viele Filme heute nicht mehr schaffen und stattdessen lieber auf Standard-Schockmomente setzen.

3 Kommentare zu “Lost 2-15 (Maternity Leave)

  1. Ich hoffe schon, dass es noch eine Erklärung für alles geben wird. Auch wenn das Geschehen auf der Insel viel mysteriöser und komplexer als in Alias ist, in dieser Serie wiederum haben es die Autoren auch ganz gut hinbekommen. Und es sind zum Teil ja dieselben Autoren und Macher bei Lost am Werk, wie bei Alias.
    In diversen Interviews hat Damon Lindelof auch gesagt, dass es einen großen Plan gibt. Ich hoffe, dass es stimmt.

  2. Habe auch gelesen, dass zwei Damen von Alias zu Lost wechseln, nachdem Alias ja nun zu Ende ist. Schaue übrigens gerade Season 3 und ich finde die haben die Kurve wieder gut bekommen. Hast du eigentlich ICQ? Du bist ja was LOST und 24 angeht auch immer auf dem Laufenden oder?

  3. Alias Season 3 hat mir nicht ganz so gut gefallen. Besonders die ersten paar Episoden sind ziemlich lahm, andererseits sind ein paar richtig starke Folgen in der Mitte der Season. Wenn du durch bist mit der Season und Lust hast, kannst bei mir im November und Dezember meine Einträge zur 3. Season nachlesen. 😉
    Bin an Lost und 24 dran, ja, wobei 24 nicht unbedingt zu meinen Lieblingsserien gehört. Ich schaue es ganz gerne, aber es reißt mich nicht mehr richtig mit (ging mir bei der 4. Season so, obwohl die recht gut war, besser als die 3. Season jedenfalls). Immerhin gefällt mir die 5. Season wieder deutlich besser. Lost dagegen ist auf dem besten Weg, sich zu meinem aktuellen Favoriten zu entwickeln, gerade wenn jetzt Alias eingestellt wird. Bin gerade noch dabei Battlestar Galactica aufzuholen, das ist ein bißchen „mind fuck“, was da abgeht. 😉
    ICQ habe ich offiziell nicht, habe es schon vor Jahren deinstalliert und seitdem höchstens drei-, viermal wegen etwas ganz wichtigem angehabt. Na ja, ich bin normalerweise immer nur kurz online, lese fix E-Mails oder was mir unterkommt, und dann sitze ich nicht mehr vorm PC. Also ist das sowieso schwierig, mich per ICQ zu erreichen, sorry.

Kommentar verfassen