Skip to main content

24 5-9 (3.00 pm – 4.00 pm)

Die letzte Folge war alles in allem eine sehr gute, typisch 24 eben. Irgendwie ist es ungeschriebenes Gesetz dieser Serie, dass mindestens einer der Beteiligten CTU-Agenten für die Missachtung von Vorschriften hinter Gittern muss, zumindest temporär. Und es würde mich nicht wundern, wenn in einer der nächsten Folgen der gleiche Agent zähneknirschend wieder rausgeholt werden muss, da es ohne irgendwie doch nicht geht. Und ebenfalls ungeschriebenes Gesetz ist, dass Jack mindestens einmal pro Staffel einen anderen Agenten ausknockt und allein das einzig Richtige tut.

Insgesamt gefallen mir langsam die Figuren, die alle relativ plausibel handeln. Angefangen beim Präsidenten über seine Frau und den Beraterstab bis zur gesamten CTU-Belegschaft. Ich muss schon immer lachen, wenn Mike die Augen verdreht, wenn die First Lady etwas zu ergänzen hat. Herrlich. Chloe hat sich wirklich gemausert, in Season 3 ging die mir noch richtig auf die Nerven. Mittlerweile gehört sie zu den coolsten Figuren der Serie. Auch Bill fand ich zunächst etwas doof, inzwischen gefällt der mir auch auf seine eigene Art. Bin wirklich gespannt, wie es nun weitergeht, etwas großes muss da ja noch kommen.

Kommentar verfassen