Skip to main content

Meebo Alpha: Multi-Messenger im Browser

Meebo in Aktion

Eben gerade zufällig über Meebo gestolpert, das jedoch noch im Alpha-Stadium ist, dennoch schon gut funktioniert. Dank Meebo kann man sich zu den populären IM-Protokollen verbinden durch eine sehr schicke AJAX-Webanwendung. Man meldet sich an, bekommt eine Meebo-ID und hinterlegt seine Messenger-Daten. Jetzt kann man sich natürlich darüber streiten, ob man so etwas auf einen fremden Server übertragen will, aber das wird mit einem 1024-Bit-RSA-Schlüssel verschlüsselt. Unterstützt werden im Moment AIM, ICQ, Yahoo, MSN, Jabber und GTalk. Finde ich sehr praktisch, wenn man mal unterwegs seinen Bekannten/Freunden Hallo sagen will und an einem fremden Rechner ist. (via Jeff Wu)

3 Kommentare zu “Meebo Alpha: Multi-Messenger im Browser

  1. sieht ja nicht schlecht aus ABER ich finde es nicht so prima, das meine buddy-offline-liste nur aus zahlen besteht. ich habe nicht von jedem die icq-nr. im kopf.

  2. cooles Programm! Auf jeden Fall eher zu empfehlen als ICQgo… Das mit den Nummern ändert sich glaub ich bei online-usern, dort wird bei mir zumindest die Nummer durch den Nick ersetzt.

Kommentar verfassen