Skip to main content

Kino 2005

Kino 2005

Was für ein Kinojahr 2005. Nicht unbedingt aufgrund der Qualität der Filme sondern vor allem wegen der Häufigkeit meiner Besuche. Insgesamt 106 Mal schleppte ich mich ins Kino, den Löwenteil hat die wöchentliche Sneak Prewiew im Cinemaxx am Raschplatz in Hannover, die ich nur wenige Male verpasst habe. Ein weiterer Grund für die vielen Besuche war sicherlich der Gewinn einer 100-Tage-Karte für die beiden Cinemaxx-Kinos in Hannover.

Aber bei all dem stellt man auch etwas fest wie bei allem was man zu exzessiv betreibt: Eine gewisse Abnutzungserscheinung. Daher lautet das Ziel für 2006: Weniger ist mehr. Denn die Hälfte hätte auch locker gereicht, ohne auch nur einen wirklich guten Film zu verpassen.

  • Januar (8): Ocean’s Twelve, New York Taxi, Alexander, Kontroll, The Aviator, SAW, Mathilde, Lemony Snicket
  • Februar (9): Im Feuer, Silentium, Hautnah, Wenn Träume Fliegen Lernen, Alfie, The Grudge, Constantine, Sophie Scholl, Beyond The Sea
  • März (10): Sideways, Wenn Träume Fliegen Lernen OV, Haus aus Sand und Nebel, Boogeyman, Hitch, Reine Chefsache, Das Meer in Mir, Die Tiefseetaucher, Spanglish, Hostage
  • April (10): Million Dollar Baby, Wimbledon, Basta – Rotwein oder totsein, Der Flug des Phoenix, Barfuss, Lieber Frankie, Kebab Connection, Hotel Ruanda, The Statement, Barfuss (Zweites Mal)
  • Mai (7): Die Dolmetscherin, Königreich der Himmel, Kung Fu Hustle, Ein verpektes Verbrechen, Star Wars Episode 3, If Only, Garden State
  • Juni (5): Per Anhalter durch die Galaxis, House of Wax, Batman Begins, Almost Heaven, Sahara
  • Juli (8): 11:14, Mr. & Mrs. Smith, Krieg der Welten, An deiner Schulter, Madagascar, Dumplings, Boudu, Love Song for Bobby Long
  • August (8): Der verbotene Schlüssel, Deuce Bigalow, L.A. Crash, Die Insel, Sin City, Charlie und die Schokoladenfabrik, Land of the Dead, Das Imperium der Wölfe
  • September (5): Guess Who, Red Eye, Das Comeback, Spiel ohne Regeln, Das wandelnde Schloss
  • Oktober (13): Dark Water, Verliebt in eine Hexe, Der kleine Eisbär 2, New Police Story, Reise der Pinguine, Brothers Grimm, Stolz und Vorurteil, A History of Violence, Die weiße Massai, Goal, Flightplan, Kiss Kiss Bang Bang, The Descent
  • November (12): Doom, Wallace & Gromit, Vier Brüder, Die Legende des Zorro, Elizabethtown, Corpse Bride, In den Schuhen meiner Schwester, Der Exorzismus von Emily Rose, Harry Potter und der Feuerkelch, Saint Ralph, So lange du da bist, Flightplan (Zweites Mal)
  • Dezember (11): Devil’s Rejects, Merry Christmas, Serenity, In den Schuhen meiner Schwetser (Zweites Mal), Elizabethtown (Zweites Mal), Sky Fighters, King Kong, Roll Bounce, Ein Trauzeuge zum Verlieben, Familie Stone, Wo die Liebe hinfällt

5 Kommentare zu “Kino 2005

  1. 106!! Eine wahrlich stolze Zahl! Ich wollte das auch immer mal machen, die Kinokarten eines ganzen Jahres aufheben, vieleicht dies mal.

  2. Das scheitert leider an den Bagel-Brothers-Gutscheinen bei mir.

    Aber gemein zu sehen, auf wievielen Karten 0,00 als Preis draufsteht.

    Oh, und frohes Neues.

  3. Passend dazu stand ich gestern abend in einer meterlangen Schlange am Kino in Aachen, weil das dämliche Onlinebuchungssystem wiedermal kaputt ist.
    Warum passend? Weil in der letzten Galore mal wieder zu lesen war, dass es mit dem Kino den Bach runter geht. Ja natürlich, warum ist es dann immer wieder brechend voll, Du warst an fast einem drittel der Tage von 2005 im Kino und und und…

    Gesammelt mal vielen Dank für Deine interessante Kinovorschau für 2006.

  4. @Reptile: Wobei ich die Zahl ehrlich gesagt hier mit dem Weblog ermittelt habe. Ging einfach schneller .)

    @Gerrit: Was sind das für Gutscheine? Neben der 100-Tage-Karte sammel ich ja auch noch fleißig Bonuskarten. Da ist ja dann auch jeder siebte Besuch gratis im Cinemaxx.

    @Michael: Bei uns war es auch brechend voll vor Jarhead (Mittwoch). Aber die Zahlen sind wirklich ernüchternde. Minus 18% Zuschauer, minus ca. 20% Umsatz sind schon hart. Ich glaube ich bin auch nciht repräsentativ was Kino angeht, muss ja oft allein gehen, weil niemand mit will. Und 2006 die Vorschau zu machen war ein Riesenspaß. Freu mich, wenn es dir gefiel.

  5. Hi habe gesehen, dass du im Jahr 2005 im Film Madagascgar warst!
    Wenn du die Karte noch hast würdest du mir einen sehr großen Gefallen tun, wenn du Sie einscannen könntest und mir schicken würdest!

    Will ein Erinnerungsstück daraus basteln. Habe meine Karte damals leider weggeschmissen.

    Vielen Dank! Gruß Silverhawk

Kommentar verfassen