Skip to main content

WordPress 2.0 noch diese Woche

WordPress 2.0 soll noch diese Woche in der finalen Version erscheinen. Michael und Co arbeiten an der entsprechenden Umsetzung von K2. R125 wird die letzte K2-Version für WordPress 1.5 bleiben.

Update: Neuer Termin ist nun der 26. Dezember 2005.

8 Kommentare zu “WordPress 2.0 noch diese Woche

  1. Ich nutze die gallery2 von menalto.gallery.com. sollte eigentlich keine probleme machen.
    An dieser Stelle gleich mal ne Frage, was ist an Flickr so gut?zahlen um eine gallery zu haben? wenn man selbst doch Bilder viel besser auf dem eigenen Server verwalten kann?!

  2. Flickr nutze ich seit der Beta und das hat ein paar entscheidende Vorteile:

    – Kommentare
    – RSS-Feeds für jeden Krams
    – Einfacher Upload, gibt für jede Anwendung Plugins (WordPress, Firefox, iPhoto usw)
    – Möglichkeit online Bilder zu bearbeiten (z.B. drehen)
    – bei Upload Rendern in fünf verschiedenen Auflösungen
    – Themenbezogene Usergruppen (Stichwort „Austausch“)
    – Schlagwort-Katalogisierung
    – Gigantisches Bilder-Archiv

    Wenn es nur darum geht, Bilder in verschiedenen Sets zu ordnen, dann tut es in der Tat jede stinknormale Gallerie, kann iPhoto z.B. sogar generieren. Aber Flickr ist schon eine ganze Spur mehr und IMHO somit auch sein Geld wert.

  3. hmm, ich habe mir in den letzten Tagen Flickr ein wenig näher angeschaut.
    Für 25$ pro Jahr ist es schon interessant das man unbeschränkt speicherplatz hat für Bilder, und diese auf ewig gespeichert werden. auch 2GB uploadtraffic pro monat reichen aus 😉

    Aber ich suche immer noch gewisse vorteile gegenüber meiner gallery2.

    Mit dem FAlbum, oder wie das heisst, kann man ja die eigene Flicker Galerie in die eigene Seite einbinden ohne das der Besucher merkt das die Bilder von extern kommen.
    Aber bietet es auch die Möglichkeit unregistriert kommentare zu schreiben ohne auf die Flickr seite des Fotos zu gehen?
    Das sehe ich imho noch als Nachteil, dass dann mein Besucher auf eine weitere Seite gehen muss.

    Die anderen Punkte, wie Tagging, Online Rendern, Online Bearbeiten, RSS Feeds, super einfacher Upload bietet Gallery2 auch.
    Und ich habe eigentlich eh keine Beschränkung was meinen Webspace anbelangt.

    Also los Olly, überzeug mich was an Flickr noch gut ist 😉

Kommentar verfassen