Skip to main content

Mikrofontest: Der Dramaking liest sich selbst

Mir war klar, dass die Qualität vom ersten Podcast insbesondere technisch wirklich mies ist. Ich habe nun ein anderes Mikrofon aus meiner Unordnung meinem Lager gekramt und eine Kostprobe aufgenommen. Auch hier sind Meinungen erbeten. Der gelesene Text ist einer meiner Lieblingsbeiträge hier.

Download Situationskomik (748 KB)

5 Kommentare zu “Mikrofontest: Der Dramaking liest sich selbst

  1. Ich habe mir gerade den langen Podcast angehört! Kein Vergleich mit diesem. Da liegen Welten dazwischen. Ein Hoch auf den Kram im Lager.

  2. Kanns mir hier in der Arbeit nicht anhören (Kollege hat meine Lautsprecher in Beschlag – DIE SAU!), aber ich weiss trotzdem, dass es vieel besser ist als die erste Aufnahme!

Kommentar verfassen