Skip to main content

Bitterer Tag für Computec

Zum Jahresende reflektiere ich gerne das zurückliegende Stück des Jahres und dabei fiel mir die Tage schon auf, dass ich zu viel Geld für Blödsinn ausgebe, den ich gar nicht brauche. Insofern räume ich gerade auf und kündige diversen Krams, den ich nicht mehr brauche. Zwei Mobilfunkverträge sind in etwa so nötig wie ein Abo bei WeightWatchers, das man nicht mehr nutzt oder vier PC-Zeitschriften im Abo, die eh alle das Gleiche berichten. Da ich sowas aber auch ungern nüchtern tue, lasse ich euch mal teilhaben an meinem Schreiben an den Computec-Aboservice:

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit einiger Zeit beziehe ich sowohl die PC Action als auch die PC Games aus dem Hause Computec, jeweils in der Ausgabe ab 18 Jahren. Hiermit kündige ich beide Abonnements zum nächstmöglichen Termin. Ich habe weder meine Kundennummer noch meine Abonummer zur Hand, aber ich bin sicher, dass Ihre leistungsfähige EDV mich bzw. meine Abos finden wird.

Außerdem bitte ich um kurze schriftliche Bestätigung (gerne auch per E-Mail an mail-at-ollyhart.de) und äußere ausdrücklich den Wunsch auf sämtliche Überredungsversuche – insbesondere per Telefon – zu verzichten. Ich erkläre ferner, dass ich diese Willenserklärung im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte abgebe. Grüßen Sie mir bitte außerdem die Frau Pruy, falls diese noch im Unternehmen tätig ist, da sie immer sehr nett zu mir war.

Falls sie der Grund für die Kündigung interessiert: Ich gebe zu viel Geld aus für Sachen, die ich gar nicht brauche, insofern bin ich zum Handeln gezwungen. Das es das Hause Computec dabei in voller Härter trifft tut mir schon ein wenig Leid, aber Sie werden es überleben hoffe ich.

Mit freundlichem Gruß und einem Winken in die Runde.

Mal schauen, ob die Leute dort Spaß verstehen und sich vielleicht zu einer lustigen Antwort hinreißen lassen.

4 Kommentare zu “Bitterer Tag für Computec

  1. Ich schenke dir noch ein „Zeit“ was du gerne zwischen einiger und beziehe verwenden darfst ohne mich bei den Urheberrechten anzugeben.
    Würdest du denn auch die Kündigung für den zweiten Mobilfunkvertrag hier veröffentlichen?

  2. Danke für den Hinweis Herzchen, ich wollte nur kontrollieren, wie aufmerksam du hier noch mitliest. Die zweite Kündigung erfolgte mündlich. Die Kündigung liegt schon schriftlich vor, ich hatte sie zwischenzeitlich mal zurück genommen und nun wieder bekräftigt. Steigst du noch durch?

Kommentar verfassen