Skip to main content

Goodfellas bester Film aller Zeiten?

Das englische Magazin Total Film hat in einer Umfrage die 100 besten Filme aller Zeiten ermittelt. Auf Platz 1 landete die Mobster-Geschichte GoodFellas von Martin Scorsese mit Ray Liotta, Robert DeNiro und Joe Pesci. Lustig ist daran, dass trotz dieses wirklich sehenswerten Filmes Regiesseur Scorsese bis heute vergeblich auf einen längst überfälligen Oscar wartet, obwohl er sechs mal für den Regie-Oscar nominiert war. Auf den Plätzen 2 und 3 fanden sich Vertigo von Alfred Hitchcock und Der weiße Hai von Steven Spielberg wieder. Wenn man sich die Top 10 anschaut, dann sind nur zwei Filme aus den letzten zehn Jahren vertreten: Fight Club von David Fincher und die Herr-der-Ringe-Trilogie von Peter Jackson. Mir persönlich gefiel GoodFellas übrigens auch sehr viel besser als der Klassiker Der Pate.

via Yahoo News

2 Kommentare zu “Goodfellas bester Film aller Zeiten?

  1. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was die Leute an der Pate-Trilogie finden. Ich finde die Filme so langatmig. Good Fellas dagegeben ist spannend und toll erzÀhlt. Zum Ende hin vielleicht nicht mehr so gut wie am Anfang, weil das Drogengedöns mir schon ein bisschen zu heftig wurde, aber trotzdem richtig gut.

    Meine Top10:
    1. Training Day
    2. Fight Club
    3. Herr der Ringe Trilogie
    4. Star Wars (alle 6)
    5. Forrest Gump
    6. Good Fellas
    7. Butterfly Effect
    8. Private James Ryan
    9. The Green Mile
    10. Die Verurteilten

  2. Also ert einmal…Die „Der Pate“-Triologie ist einfach schlichtweg genial und schlägt auch Goodfellas um Längen.
    Jedoch ist Goodfellas beinahe ebenso genial, weil es besser zu gucken ist…

    Also goodfellas gehört schon mal auf jeden Fall zu den besten Filme überhaupt, und wenns nich der Pate ist, dann muss es ja Goodfellas sein ^^

Kommentar verfassen