Skip to main content

Apple Photo Booth

Geschossen mit Photo BoothIch bin ein Freund von spaßigen Anwendungen, die eigentlich gar keinen Sinn haben. Und Apple liebe ich schon wieder ganz besonders, da die mit dem neuen iMac auch das geniale Photo Booth ins Leben gerufen haben. Apple-Chef Steve Jobs sprach auf der iMac-Präsentation von “the funniest app we have ever done” und damit übertreibt er vielleicht ein wenig, er geht aber in die richtige Richtung. Photo Booth arbeitet mit einer angeschlossenen Webcam zusammen und ermöglicht es, Schnappschüsse zu machen und diese mit lustigen Effekten zu unterlegen. Neben reinen Filterspielen wie Sepia, s/w, Röntgen oder Wärmebild gibt es auch Verfremdungen wie Fischauge, Spiegeln, Wirbeln oder Dehnen.

Dazu kommt die von Apple übliche kinderleichte Bedienung und die perfekte Zusammenarbeit mit anderen Anwendungen wie z.B. iPhoto. Ich habe mal ein paar Probeaufnahmen gemacht, die in diesem Flickr-Set zu finden sind. Und falls irgendwer rausbekommt, wie man diese lustigen Fotostreifen automatisch mit dem Programm machen kann, der möge sich bitte in den Kommentaren melden. Ruhm, Ehre und ewiglicher Dank sind ihm gewiss. Jetzt fehlt mir nur noch Front Row und ich bin happy.

Apple Photo Booth

2 Kommentare zu “Apple Photo Booth

Kommentar verfassen