Skip to main content

Au revoir Paris!

Ein ereignisreiches, interessantes, bewegendes und kaum zu toppendes Wochenende liegt hinter mir. Vor ca. 60 Minuten bin ich endlich wieder zu Hause eingetroffen. Am Donnerstagabend war ich via Frankfurt Richtung Paris aufgebrochen, um dort das Europa-HQ von Blizzard Entertainment und natürlich auch diesese sagenhafte Stadt zu besuchen. Was soll ich sagen, der Trip hat meine kühnsten Erwartungen noch übertroffen. Aber dazu später mehr, viel mehr. In der Zwischenzeit sage ich nur: Blizzard Entertainment, Champs-Élysées, Arc de Triomphe, Tour Eiffel, Seine, Montmartre, Sacré Coeur, Notre-Dame, Metro, Montparnasse, tausend kleine Cafés und Brasserien und lasse eines meiner etwa 300 Bilder wirken. Wie gesagt, viel mehr in den kommenden Tagen, ich muss das erstmal sacken lassen.

Eifelturm bei Nacht

7 Kommentare zu “Au revoir Paris!

  1. Nein, aber eine ziemlich große Actionfigur eines Tauren-Schamanen, ein WoW-Shirt, ein Artwork-Buch und ein Mauspad. Aber das ist alles nichts gegen die vielen Eindrücke, die ich am Wochenende gesammelt habe.

  2. Achja ich wollte hier nur mal mitteilen, dass Ollys französisch lt. eigener Aussage wunderbar ist, nur mit der Sprache haperts bei ihm leider noch furchtbar! 😀

    au-revoir… und auf die Fotos wartend!

Kommentar verfassen