Skip to main content

Hilfe, mein Freund ist ein Alien

Hilfe, mein Freund ist ein Alien!Zu meinem leckeren Frühstücks-Lachsbrötchen las ich Olafs herzerweichende Story über eine merkwürdige Kontaktaufnahme per Yahoo-E-Mail, die ihn gestern erreichte. Die Person, die versuchte mit ihm Kontakt aufzunehmen entschuldigte sich damit, dass da bei Yahoo wohl etwas schief gelaufen wäre. Soweit so banal. Stutzen musste ich dann, als ich in einer anderen News las, dass Yahoo versucht per E-Mail Kontakt mit Aliens aufzunehmen. Das Ganze ist total einfach. Dort werden E-mails gesammelt und diese werden am 12. September 2005 gebündelt ins All geschossen.

Nur bei der Mutter haben sie einen Fehler gemacht.

Kommen wir zur schockierenden Wahrheit. Damit am 12. September 2005 auch alles problemlos laufen wird, hat man bei Yahoo einen kleinen Betatest gemacht. Dazu schoss man wahllos einige E-Mails ins Sonnensystem „61 Cybni B“ im Sternbild des „Schwan“. Dort landete eine E-Mail u.a. bei Don-Makazeng-Unka’ba, einem hochrangigen Regierungsbeamten. Da dieser aber seit fast 27 Jahren als Spion auf dem Planeten Erde weilt in seiner Geheimidentität IM Olaf wurde diese Nachricht einfach per Autoresponder auf die Erde weitergeleitet, wo Olaf natürlich tun musste, als wüsste er davon nichts. Tja, da hast du mich fast getäuscht, aber ich bin einfach zu clever für euch!

Das erklärt natürlich einiges. Die Bewohner dieses Sonnensystems sind dafür bekannt, neun Hauptmägen sowie sechs Nebenmägen in ihrem Körper zu haben. Auch die Tatsache, dass die Bewohner dort 46 Stunden ihres 49 Stunden langen Tages in einer Art Dämmerzustand verbringen, ließ für Olaf nur die Scheinidentität eines Studenten auf der Erde zu. Diese Aliens sind so verdammt clever. Nur bei der Mutter haben sie einen Fehler gemacht, wer auch nur fünf Minuten mit ihr redet wird sofort merken, dass sie unmöglich von hier sein kann. Und nein, Neue Bundesländer oder so sind dafür auch keine Erklärung.

2 Kommentare zu “Hilfe, mein Freund ist ein Alien

  1. *roflmao*

    Oh mist man hat mich entdeckt. Womit hab ich mich nur verraten? Hab ich die Nahrung zuschnell in die Backentaschen gestopft? War es als ich Kennedy erschossen hab oder die Titanic versenkt hab?

Kommentar verfassen