Skip to main content

To boldly go where no Wurstsemmel has gone before

Vorhin Mittagspause. Ich hatte mir ein Brot mit Salami gemacht und dazu vier kleine Gürkchen augenfreundlich auf dem Holzbrettchen angerichtet. Zusammen mit dem Besteck stellte ich dieses an meinem Heimarbeitsplatz ab und ging noch fix ins Bad bevor das große Fressen beginnen sollte. Eine kurze Zeitungslektüre später verließ ich Ferguson, betrat das Büro und erblickte den Holzteller. Das Brot war weg, die Gürkchen lagen immer noch optisch ansprechend an Ort und Stelle. Ich überschlug kurz im Kopf, wie lange ich geschlafen hatte und ob ich eventuell an Halluzinationen leide. Aber ein zweiter Blick bestätigen den ersten und die Tatsache: Das Brot war weg. Als ich auf dem Flur nachschaute, ob ich es eventuell unterwegs verloren hatte erblickte ich unseren Hund Alina, der sich freudig das Maul leckte. Elendiges Mistviech! Dabei hatte ich kurzzeitig schon meinen Vater unter Verdacht.

Computerkrams

  1. Arbeitest du oft am Computer? Nein, ich würde eher sehr oft sagen, natürlich nur um das Wort täglich zu vermeiden.
  2. Nutzt du den Computer auch in deiner Freizeit? Auch das und zwar ebenfalls sehr oft.
  3. Was machst du lieber: E-Mails schreiben oder Computerspiele spielen? Das kommt ganz auf die E-Mail und das Spiel an. Insofern je nach Laune beides.
  4. Was magst du lieber: Windows oder Linux? Ich ziehe den Joker und sage Mac OSX.
  5. Weisst du überhaupt, was Linux ist? Ich weiß sogar, dass es „weißt“ und nicht „weisst“ heißt. Aber davon ab weiß ich was Linux ist, sehe für mich aber keinen sinnigen Verwendungszweck dafür.

via Gimme 5

iTunes 4.9 ist da

iTunes 4.9

Bevor jetzt alle suchen, iTunes 4.9 liegt momentan nur in der Mac-Version vor. Neu ist dabei neben einigen Bugfixes vor allem das Podcast-Feature. Normal landet man bei einem Klick auf die Quelle Podcast in der entsprechenden Rubrik im iTunes Music Store. Dort ist das entsprechende Feature offenbar noch nicht freigeschaltet, denn Podcasts sind dort bisher nicht zu finden. Etwas versteckt im Menüpunkt Erweitert kann man jedoch zurzeit manuell Podcast hinzufügen. Es gibt natürlich zahlreiche Optionen zu Podcasts: Wie oft soll nach Updates gesucht werden, wie soll sich iTunes dann verhalten und was geschieht mit alten Podcasts. Außerdem wird hier auch festgelegt, welche Podcasts auf den iPod übertragen werden sollen. Welche Podcasts im iTunes Music Store gelistet werden ist noch nicht bekannt, aber man wird eigene Podcasts hinzufügen können, ein reichthaltiges Angebot sollte demnach garantiert sein. Zusätzliche Podcast-Software ist also zukünftig nicht mehr nötig, iTunes reicht für den normalen Hausgebrauch.

Update: Inzwischen ist das Podcast-Verzeichnis im iTMS verfügbar. Quantitativ scheint es eine ganze Menge zu sein, sortiert wird nach Kategorien. Muss mir das mal in Ruhe anschauen.

Update 2: Wie ich den starken Proteststürmen von Abe entnehmen kann, liegt zumindest eine englische Version von iTunes 4.9 für den PC vor.

Update 3: Apple hat nun auch eine entsprechende neue Software für den iPod veröffentlicht.

King Kong Trailer

King Kong

Ich war zunächst skeptisch, als ich hörte, dass Peter Jackson nach Herr der Ringe den Stoff um den Riesenaffen King Kong neu verfilmen wollte. Zu dem Film gibt es nun einen ersten Trailer, der mich aber doch eines Besseren belehrt. Der Film wird wieder groß, auch wenn es nach einer etwas eigenwilligen Interpretation des Stoffes aussieht. So ein wenig wie Indiana Jones meets Jurassic Park unter Begleitung von King Kong eben. Die Effekte sind vermutlich noch nicht final, was man teilweise auch sieht. Die Eingeborenen nerven ein wenig, bin mal gespannt, wie die eingebaut werden und was die für eine Rolle spielen im Film. Die Besetzung scheint Jackson aber wieder gut gelungen zu sein. Naomi Watts hat schon in Ring gezeigt, dass sie eine erstklassige Scream-Queen ist. An Jack Black in einer relativ ernsten Rolle muss ich mich erst gewöhnen und Adrian Brody kann auch nicht verkehrt sein. Insofern freue ich mich jetzt auf den 14. Dezember, denn dann soll King Kong in die deutschen Kinos kommen. Nach Herr der Ringe also wieder ein richtig fetter Blockbuster vor dem Fest.