Skip to main content

Hör mal wer da hämmert

„Mit jeder Aufgabe wachsen Sie ein wenig mehr“, ist der Slogan eines Heimwerker-Marktes. Ist das wirklich so? Sieben Fragen zum Thema Heimwerken:

Bist du ein begabter Heimwerker? Nein, absolut nicht. Daher kenne ich vermutlich auch so viele Leute, die was das angeht sehr begabt sind.

Was hast Du in Deinem Heim zuletzt handwerklich erledigt? Das letzte Große war sicherlich der Zusammenbau meiner Möbel. Die waren bei Ikea gekauft, insofern war das nicht wirklich schwer.

… und was steht als nächstes an? Im Moment nichts, was auch sehr schön ist.

Was war dein größtes Missgeschick beim Heimwerken? Als ich noch viel kleiner war habe ich mal versucht, ein Loch in die Wand zu bohren. Dummerweise steckte die Bohrmaschine dann in der Wand und drehte sich um sich selbst. Das sah lustig aus, hatte etwas von einem Brummkreisel.

… und dein größter Erfolg? Nicht direkt Heimwerken, aber wenn ich einen PC zusammen baue und der auf Anhieb läuft, dann ist das schon ein erfolgreicher Moment für mich.

Schaust du dir Heimwerker-Shows im TV an? Ab und zu zappe ich mal in so eine Dekorieren-Sendung rein, wo hässliche Wohnungen aufgemöbelt werden. Finde ich ungemein interessant, da man dort sehr viele Ideen bekommt.

Denkst du dort kann man etwas lernen? Ich denke nicht, dass man da unbedingt etwas Lernen kann. Man bekommt vielleicht ein paar Kniffe mit als Laie, aber letztlich lernt man nur, wenn man etwas selbst macht. Viel mehr bekommt man Inspirationen bei diesen Sendungen. Welche Farben passen gut, wie arbeitet man mit Licht und was kann man alternativ und preiswert machen.

Ein Kommentar zu “Hör mal wer da hämmert

  1. Pingback: iceblog.twoday.net

Kommentar verfassen