Skip to main content

Freude am Morgen

Ich kann es absolut nicht leiden, wenn ich geweckt werde. Normal traut sich das auch nur der eigentlich recht nette Herr von Bo*Frost, der sich das immer freitags traut. Da steht das Wochenende aber vor der Tür und da verzeihe ich so etwas gönnerhaft. Heute war der Postbote so mutig. Als ich gerade etwas unwirsch grüßen wollte, drückte er mir dann zwei Sachen in die Hand, die meine Laune schlagartig bessern sollten. Zum einen mein neues Buch von Amazon (mehr dazu später Mal) und zum anderen eine Postkarte aus Köln. Und wenn man mir schreibt, dann macht mir das eine Freude. Insofern muss das heute also lustig ausgesehen haben. Unter Augen, die vermutlich eher danach aussahen, als hätte ich zwei Nächte gar nicht geschlafen, thronte nämlich ein breites Lächeln. Insofern ein dickes Danke!

Kommentar verfassen