Skip to main content

Ich bin schwach

Ok, die Headline hat fast Bild-Format und ist eine Spur zu reißerisch. Jemand aus dem Cinemaxx-Forum fragte mich am Dienstag, ob ich nicht Lust hätte, Das Haus aus Sand und Nebel abends zu schauen. Da ich nicht vier Tage hintereinander in Hannover im Kino sitzen wollte, lehnte ich das nette Angebot ab. Am Dienstagabend erreichte mich die Nachricht, wie toll der Film gewesen wäre und dass ich mir den doch am besten anschaue, ohne Kritiken zu lese. Der Haken dabei ist, dass er nur noch am heutigen Mittwoch läuft. Eine echte Zwickmühle.

Ich dachte dann, dass ich mir einfach den Trailer anschaue und das Interesse dann schon verlieren würde. Aber nichts ist. Nach dem Trailer muss ich den Film nun doch sehen. Mal völlig außer Acht gelassen, dass die zuckersüße Jennifer Connely da mit spielst, nein, neben Ben Kingsley spielen dort noch Shohreh Aghdashloo und Jonathan Ahdout mit. Die sagen hier vermutlich kaum jemanden etwas, ich kenne die beiden aber als recht wichtige Charakter aus der vierten Staffeln von 24, die gerade in den USA läuft. Natürlich ist der Filmstoff auch noch interessant und jetzt habe ich das Dilemma. Der Film startet bereits kurz nach 17 Uhr, das würde also gerade noch klappen vor der wöchentlichen Sneak.

Eventuell müsste nur wieder das rituelle Essen davor mit Freunden ausfallen. Ich denke ich werde jetzt erstmal die zwölfte Folger der vierten Staffel von 24 sehen, eine Runde schlafen und dann noch mal darüber nachdenken. Aber ich denke, ich werde morgen doch wieder im Programmkino sitzen und dem Film seine Chance geben. Wie auch immer, ihr werde es hier lesen.

Kommentar verfassen