Skip to main content

Finding Neverland Reloaded

Wenn Träume Fliegen Lernen (Finding Neverland)

Gestern habe ich mich spontan dazu entschieden, Finding Neverland noch ein zweites Mal zu sehen. Dieses Mal im Original und es war wieder köstlich. Schon auf dem Hinweg habe ich mich mit dem glänzenden Soundtrack eingestimmt, der völlig zu Recht den Oscar gewonnen hat. Sehr schön, funktioniert auch sehr gut ohne den Film. Und bei uns im Cinemaxx sind Originalversionen nicht mehr so oft im Programm, da muss man die wenigen vorstellen supporten, bevor das noch ganz gekippt wird (MOK, ich hoffe du liest das!). Meine letzte Originalversion liegt schon etwas länger zurück, aber ich fand die meisten waren sehr gut zu verstehen. Insbesondere Johnny Depp mit seinem leicht britischen Akzent war Klasse, Kate Winslet spricht sowieso überaus deutlich und auch die Kiddies klangen deutlich besser. Hat sich also in jeder Hinsicht gelohnt. Und nach dem Film war ich dann auch wieder so schön berührt, da habe ich noch ein wenig den Soundtrack mit dem iPod gehört und bin eine Runde um den Block gelatscht, bevor ich mich auf den Heimweg machte.

Ein Kommentar zu “Finding Neverland Reloaded

Kommentar verfassen