Skip to main content

Stammtischparolen

Wo ich gerade eben in der Küche war, traf mich fast der Schlag. Dort sitzt der versammelte Dorf-Pöbel und philosophiert über das deutsche Sozialsystem, die anhaltend schlechten Arbeitslosenzahlen und die Qualifikation einiger Politgrößen. Ich finde es lustig, wenn Leute ihre Meinung damit untermauern, indem sie entweder mit der Hand auf den Tisch hauen, dass der Schnaps aus den vollen Gläsern fast überzuschwappen droht oder mahnend den Zeigefinger heben und dabei die Augenbrauen hochziehen als wollten sie sagen „Du pass mal auf, was jetzt kommt ist wichtig!“. Ich würde für mich das Fazit ziehen, im Leben gescheitert zu sein, wenn ich bei dem Anblick einer solchen Szenerie bemerken würde, dass ich vor einem Spiegel sitze. Aber das schließe ich einfach mal kategorisch aus.

2 Kommentare zu “Stammtischparolen

Kommentar verfassen