Skip to main content

Roter Alarm

Ich benutze seit einiger Zeit den Virenscanner avast! von Alwil Software. Soweit so gut, aber die Meldungen dieser Software sind schon sehr nervig. Bei der deutschen Version stammelt jemand was von „Ein Virus befindet sich auf Ihrem Computer“. Das Ganze mit einem fürchterlichen Akzent, der an einen mit Wodka zugeschütteten russischen Hafenarbeiter erinnert. Die englische Version schockt mit einem brutalen akustischem Signal, dass an den Roten Alarm der Enterprise erinnert mit einer folgenden Nachricht, dass mein Rechner infiziert sei. Die Stimme hat leider gar nichts vom Charisma eines Hal9000. Während ich noch über den Großangriff der Klingonen nachdenke, mache ich ein kleines Malware-Programm als Verursacher der Aktion aus. Ist ja nicht weiter schlimm, so etwas gehört ja inzwischen zum guten Ton. Ein Windows-Rechner ohne Adaware/Malware ist ja wie ein Steak ohne Beilagen oder eine Frau ohne … ach lassen wir das. Aber erschrocken hat mich das Signal dann schon, weil ich zu der Zeit am Herd stand. Gedanklich hatte ich schon begonnen den Nachruf für den PC hier zu verfassen.

2 Kommentare zu “Roter Alarm

  1. Pingback: iceblog.twoday.net

Kommentar verfassen